Frage von Danielgay, 353

Ich möchte mit einen guten Freund masturbieren. Er möchte aber nicht. Wie kann ich ihn dazu bringen doch ja zu sagen?

Also erstmal Hi.
Es geht halt darum, dass ich gerne eine geile Erfahrung mit einen guten Freund haben möchte (ja ich bin schwul, er nicht aber er weiß, dass ich schwul bin und es stört ihn nicht). Ich hatte schon einige Versuche. Die da wären, dass ich zum Beispiel einen Sexfilm angemacht habe. Aber nur beim ersten der 3 oder 4 malen hat er einen leicht Steifen bekommen, danach nicht mehr. Ich habe immer versucht als er etwas härter wurde, dass Geschlechtsorgan zu massieren oder auch nur an zu fassen. Er hat immer abgelehnt und schob meine Hand irgendwo anders hin. Als ich dann wirklich verzweifelte, hab ich mich sogar unter meiner Jogginghose offensichtlich masturbiert. Er hat vielleicht 1 2 mal rauf geguckt, aber er hat es akzeptiert als wäre es nichts und spielte an seinen Handy. Ich fühle mich mittlerweile echt schlecht und nutzlos  Was soll ich tun?

Antwort
von Kreativst, 205

:D Sorry aber du hast dich knallhart daneben gesetzt und dir einen runter geholt? Wie bist du denn unterwegs, so wirst du ihn garantiert nicht überzeugen, ich denke seine Ablehnung ist deutlich genug das er das nicht will. Akzeptiers doch einfach und sei froh das er trotzdem noch mit dir befreundet ist, das würde nich jeder mitmachen wenn du da Pornos anmachst, ihm an die Hose gehst und dir sogar einen runter holst.

Kommentar von SoonterALover ,

da bringst ja endlich mal jemand aufn punkt

Antwort
von Unterhosen96, 152

Also erstmal: Wenn er nicht will, dann will er nicht und du kannst ihn auch nicht dazu zwingen. Es steht eben nicht jeder auf das gleiche...

Aber du kannst ja mal ausprobieren, ob du dich evlt. langsam nähern kannst indem ihr ein Spiel spielt wie z.B. "Wahrheit oder Pflicht" bzw. "Flaschendrehen". Dort könntest du dann die Aufgaben immer etwas "schwieriger" für ihn machen, bis er sich irgendwann mal ganz ausziehen muss, dann was nackt tun soll oder später eben mal was bei dir tun soll. Wichtig ist dabei nur, dass du es nicht überstürzt sondern ihm Zeit lässt sich daran zu gewöhnen...

Antwort
von Jomosa, 105

Oookay, wie alt bist du überhaupt? xD

Inwiefern glaubst du wird es dich weiter bringen ihm einen Porno anzumachen, ihm einfach an den Penis zu gehen oder dich neben ihm selbstzubefriedigen? Das kommt wirklich taktlos rüber und ich an seiner Stelle würde mich ziemlich bedrängt fühlen.

Vielleicht solltest du ihm einfach mal sagen, dass es dir leid tut, dass du so übermütig (wenn man das so nennen will) gehandelt hast und ihm das Angebot machen, dass er dir bescheid sagen kann, wenn er es doch irgendwann will. Ansonstne kannst du auch kleine "Anspielungen" machen, aber wenn er dir zeigt, dass er nicht möchte, akzeptiere das.

Ich weiß, dass sowas schwer ist, aber du würdest bestimmt nicht von einem Mädchen "gezwungen" werden wollen zu sowas, oder? :p

Viel Glück und halt mich auf dem Laufenden, okay? :D

Antwort
von Markboy2002, 80

Er will nicht.  Punkt, aus. Das musst du akzeptieren. Und du kannst froh sein,  dass er noch mit dir befreundet ist. 

Antwort
von TomMike001, 76

Es ist doch ganz offensichtlich, dass er das nicht möchte. Du wirst ihn nicht umstimmen können und solltest es also akzeptieren, wenn Du ihn nicht als Freund verlieren willst.

Antwort
von JessiHue, 152

Ihn am besten in Ruhe lassen. Du kannst ihn doch nicht zwingen, wenn er das nicht will. Hör lieber damit auf, bevor du ihn als Freund abschreiben kannst.

Antwort
von ichbinich2000, 102

Er hat dir deutlich Zeichen gegeben, dass er nicht will, also lass ihn einfach. Manche Leute wollen sowas nicht miteinander machen, es ist ihnen zu privat... wenn mir mein bester Freund einfach die Hand auf den Penis legen würde, hätte er meine im Gesicht... naja, aber es hat schließlich jeder seine eigenen Ansichten und Vorlieben, nicht alle haben den gleichen Fetisch oder nicht alle sind schwul, lesbisch oder hetero. Jedenfalls hat er deutlich signalisiert, dass er nicht will. Deshalb würde ich dir raten, ihn in Ruhe zu lassen, wenn du nicht willst, dass er sich von dir abwendet. Also Vorsicht!

Antwort
von sebastiangay12, 54

Du musst dir wohl einen anderen suchen. Es dient nicht der freundschaftlichen Beziehung, wenn du auf ihn Druck ausübst.

Antwort
von MatthiasNiklas, 49

Ich bin auch schwul. Ich kann verstehen was du versuchst mit ihm zu machen. Aber mal ehrlich. Würdest du mit einer Frau was sexuelles machen wollen wenn sie versucht dich zu überreden? 

Antwort
von Lukfragt, 64

Also erstes Gesetz schon mal, man sollte nie jmd was aufzwingen oder erpressen wenn er es nicht will ... und solche Sachen macht man auch alleine

Antwort
von LittleMistery, 78

Was hat das mit Depression zu tun?

Kommentar von ben707 ,

Hab ich mich auch gefragt😂😂

Antwort
von AnDi1905, 51

sowas ist unterste schublade, seh es ein, dass er zum glück nicht so denkt wie du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community