Frage von D1straho, 77

Ich möchte mir gern einen american Staffordshire- bzw american Pit-Bullterrier Kaufen. Kennt jemand eine Seriöse HP zum finden eines Züchters?

Hallo liebe Community,ich spile schon seid langem mit dem Wunsch und dem Gedanken mir einen Hund zuzulegen. Ich hatte vor einiger Zeit einen Nachbarn welcher einen.. -Ja ich bin mir nicht sicher... Das Tier war eher groß und schlank daher denke ich eher es war ein Pit-Bullterrier als ein AmStaff ( die ja eher gedrungen und kräftig sind) -  hatte und ich fand diesen Hund einfach großartig. Ein unglaublich suveränes, liebes Tier welches einfach alles mit gemacht hat. Er hatte kleine Kinder die ständig mit dem Hund gespielt haben und er hat sich alles gefallen lassen und mein Nachbar hat mit erzählt das er seinen Rüden schon eine Weile hat und das er noch nie einen Hund erlebt hat der. ja..ein solcher Kumpel war :-)

Ich habe mich etwas schlau gemacht (was wohl ratsam ist da Steffs / Pits ja nicht unbedingt Anfängertauglich sind denke ich mal ) und habe eigentlich nur tolles gelesen über das Wesen dieser Hunde welche unendlich lieb und loyal ihrem "Herren" gegenüber sind. was es schlechten Menschen leider möglich macht sie in Bestien zu verwandeln.

Ich bin jetzt 25 , bin mit meiner Freundin zusammengezogen und habe ausgeglichene Arbeitszeiten. ich bin examinierter Pfleger einem Pflegeheim, muss somit also fast jeden Tag, aber immer nur 6 Stunden arbeiten , der Hund ist also nicht ewig allein und meine Freundin ist ja auch noch da. Ich bin mit Hunden groß geworden, wir hatten einen kleinen Spitz-mischling, und nach/seid meinem 6. Lebensjahr 3 Doggen-Hündinnen. Ich habe also durchaus erfahrung Hunden und auch mit großen. kräftigen Hunden.Ich selbt möchte jedoch einen kleinenren Hund haben und habe mich aus oben schon geschilderten Gründen für einen american staffordshire- bzw american pit-bullterrier entschieden und suche nun nach einem gewissenhaften Züchter bzw. eine gute Seite über welche ich einen finden kann. Ich bin gern bereit gut für den Hund zu zahlen da ich leider die Erfahrung machen musste das Hunde, wenn sie schlecht gezüchtet sind sehr darunter leiden. Unsere 2. Hündin war ( das haben wir leider nicht erkannt ) sehr überzüchtet, sie hatte probleme mit ihren Augen, sie hatte Atemprobleme ( was nicht unbedingt Doggentypisch ist ) und massive probleme mit ihrem Bewegungsaparat da das arme Tier  bzw. der gesamte Wurf sehr auf Muskulatur gezüchtet war und sie ausgewachsen gut 95 Kilo wog was ( laut Tierrzt ) zu Bandscheibenschäden führte da die Wirbelsäule die gut 30-40 kg Muskelmasse die sie als Hündin zu viel hatte einfach nicht tragen konnte. Sie musste eingeschläftert werden weil eines Morgens ihre Hinterläufe gelähmt wahren und sie harn- und stuhlinkontinent war...

Es ist mit daher wichtig einen guten Züchter bzw. einen gesunden Welpen zu finden... Ich lege keinen wert auf eine Nachkommen preisgekrönter Eltern, ich möchte einfach nur einen lieben, gesunden und bildschönen Steff/ Pitbull-Welpen

Ich hoffe ich konte eventuelle zweifel ( OMG warum will der unbedingt nen "Kampfhun" ) ausräumen und hoffe auf eure Hilfe ^^

Liebe Grüße und Danke

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 53

Hi, wenn du zB in Niedersachsen wohnst, schau mal beim VDH nach. In den Bundesländern wo es die Rasseliste noch gibt, würde ich dir nahelegen mal die Tierheime anzurufen, oftmals werden Hunde beschlagnahmt, darunter auch manchmal Mamis mit kompletten Würfen, die tauchen meistens nicht sofort auf der Homepage auf, so das es sich lohnt einfach mal anzurufen. Ansonsten ist es halt en Terrier, viele Terrier sind sehr arbeitsintensiv, da sie sehr clever, mutig und ordentlich Power haben. Und wegen der finanziellen und den Prüfungen etc einfach mal im Bürgerbüro nachfragen, in manchen Kommunen ist es sehr teuer, so das man mehr Steuern zahlt als einer der 6 Geländewagen unterhält. 

 

Antwort
von Bitterkraut, 62

In welchem Bundesland lebst du? Hast du dich schon über die Halterauflagen schlau gemacht? Leider gibt es in vielen Budesländern sehr strenge Auflagen. Züchter finest du im Netz, viele gibt es nicht.

Außerdem halte ich 6 Stunden Arbeit, d.h. 7 Stunden außer haus schon für mehr als grenzwertig, um einen Hund zu halten. Und deine Freundin, arbeitet die nicht? Und wenn nicht, wird sie das auch die nächsten 10, 15 Jahre nicht tun? Daß du ca. ein halbes Jahr Zeit brauchst, damit der Hund ans alleinsein gewöhnt wird, weißt du? In den ersten Wochen, ggf. auch Monaten braucht der Hund 24/7 Gesellschaft und Betreuung. Hast du das mit deinem Arbeitgeber geklärt?

Ich denke, du hast dir zwar eine Menge Gedanken um die Rasse gemacht, führst hier deine Erfahrungen ins Feld, aber ob du in deiner momentanen Lebenssituation überhaupt einem Welpen und später dem erwachsenen Hund gerecht werden kannst, davon les ich nix. Hast du die schriftliche Genehmigung deines Vermieters, einen Hund dieser Größe zu halten und weiß der Vermieter auch, daß es ein Listi sein wird?

Antwort
von brandon, 54

Ich möchte Dir raten Dich auch mal im Tierheim umzusehen. In meinem Wohnort muß man für die so genannten Listenhunde sehr viel mehr Hundesteuern (über 600€ im Jahr) bezahlen, deshalb bleiben die Tiere sehr lange in den Tierheimen, auch wegen der Auflagen. Das bedeutet aber nicht das sie weniger liebenswert sind.

Auch auf den Internetseiten von Tierschutzorganisationen wie z.B. Zergportal werden Hunde dieser Rasse vorgestellt und sie kosten in der Anschaffung weniger als vom Züchter.

Eines möchte ich noch dazu sagen. Wenn man einen Hund einer bestimmten Hunderassen aufgrund seines Verhaltens zu schätzen weiß bedeutet es nicht das alle Hunde dieser Rasse so sind und es hängt nicht allein von der Erziehung ab wie sich ein Hund entwickelt.

LG 

Antwort
von DCKLFMBL, 55

http://www.vdh.de/welpen/zuechter?id=13

da findest du alle eingetragenen Züchter un Deutschland

Antwort
von YokaiTanuki, 77

Listenhunde sind für mich Hunde, wie jeder andere Hund auch. Leider gibt es ja immer wieder die Vorurteile der blutrünstigen Bestien.

Was bei dir zum Problem werden könnte, ist nicht fehlende Kompetenz. Dein Problem wird die Zeit sein. Welpen brauchen sehr viel davon. Es muss rund um die Uhr jemand da sein. Im besten Fall natürlich die Bezugsperson (Du). Welpen müssen sehr oft raus, müssen erzogen und sozialisiert werden. Das benötigt viel Zeit.

Wenn der Hund nicht stundenlang allein ist und deine Freundin in der Zeit, in der du nicht da bist, zu Hause ist, sollte ein Hund generell kein Problem darstellen. Aber für einen Welpen reicht die Zeit nicht.

Jedoch würde ich dir generell bei solchen Dingen raten, erstmal im Tierheim zu schauen. Es sitzen so viele Listenhunde im Tierheim, weil die Halter die Auflagen für Listenhunde (über die du dich dringend informieren solltest) nicht erfüllt haben... Da wird sich doch sicher der passende Hund für dich finden lassen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn der Hund nicht stundenlang allein ist und deine Freundin in der Zeit, in der du nicht da bist, zu Hause ist, sollte ein Hund generell kein Problem darstellen. Aber für einen Welpen reicht die Zeit nicht.

Da bin ich ganz deiner Meinung, aber die beiden sind gerade erst zusammengezogen - ob das auch so lange hält, so die nächsten 10-15 Jahre? Wird die Freundin immer zuhause sein,nie arbeiten und kann man von 6 Stunden Arbeit täglich mit Hund und Freundin gut leben - das sind die Fragen die man sich hier stellen müßte, ganz egal, ob Lisi oder nicht.

Kommentar von YokaiTanuki ,

Natürlich muss sich der Fragensteller diese Dinge genau überlegen und so wie ich die Community bei dem Thema kenne, wird auch noch oft genug darauf hingewiesen ;D

Aber mir ging es in meiner Antwort eher darum, dass, falls er alle Kriterien erfüllt, er auch an die Tierheimhunde denkt. In Tierheimen gibt es einen Überschuss an Listenhunden, die aufgrund ihrer Rasse schwer zu vermitteln sind. Da müssen nicht unbedingt neue gezüchtet werden.

Dennoch freut es mich, dass du meine Antwort um diesen wichtigen Punkt ergänzt. Hundehaltung bringt halt eine jahrelange Verantwortung mit sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community