Frage von ladros, 43

Ich möchte mir einen neuen Stuhl hohlen der ca. 240Euro kostet. Nun ist meine Frage ob es sinnvoll ist ihn in Raten zu bezahlen, da ich nur Schüler bin?

Antwort
von bikerin99, 26

Wenn du den Stuhl in Raten zahlst, zahlst du natürlich viel mehr. Sinnvoller ist es, entweder das Geld anzusparen oder deine Eltern oder Großeltern zu fragen, ob sie dir das Geld leihen und denen deine Schulden in Raten zu zahlen.

Antwort
von 123dieanni, 10

Als Schüler kannst Du weder einen solchen Kaufvertrag abschließen noch wird man Dir mangels Bonität eine Ratenzahlung gewähren.

Antwort
von TheAllisons, 27

Rede mal mit deinen Eltern darüber, vielleicht können sie dir das Geld leihen

Kommentar von ladros ,

Das geht leider nicht.

Kommentar von TheAllisons ,

Aber reden kann  man doch immer, warum soll das nicht gehen.

Kommentar von ladros ,

Ich sag mal so, meine Eltern müssen Steuern nachzahlen

Expertenantwort
von Detlef Rochow, Kommunikationsberater für Unternehmen, 5

Hallo Ladros,

es ist gewiss sehr sinnvoll, Geld für einen guten Stuhl und ein gutes Bett auszugeben. Heutzutage schläft man 1/3 seiner Zeit, sitzt ein weiteres Drittel und nur den Rest macht man andere Dinge - und für dieses letzte Drittel geben viele Menschen sehr viel Geld aus und sparen dafür bei Bett und Sitzgelegenheit.

Dabei ist gutes Sitzen und erholsames Schlafen sehr wichtig für einen erfüllten Tag. Also: ein guter Stuhl ist es immer wert. Allerdings solltest Du Dich hier gut beraten lassen.

Schulden zu machen ist generell nicht gut, weil Du eben normalerweise mehr dafür bezahlst als den normalen Kaufpreis und abhängig wirst von regelmäßigen Einnahmen und insgesamt unflexibel bist.

Außer Eltern hat man ja meist noch Großeltern, Tanten, Onkel, die alle beeidruckt sein müssten, wenn Du Dir nicht das neueste Handy, sondern einen guten Stuhl kaufen willst, und die Dich entsprechend unterstützen. Vielleicht durch einen Ratenvertrag ohne Zinsen?

Die Einrichtungshäuser und auch Onlineshops bieten oft genug ebenfalls Ratenzahlung praktisch zum Nulltarif oder mit viel Rabatt an. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, hier musst sehr genau prüfen, ob es versteckte Kosten gibt. Du kannst Dir aber den Kaufpreis inklusive aller Nebenkosten schriftlich bestätigen lassen.

Mein Vorschlag:

1. mach Dich schlau im Internet, worauf es bei einem guten Stuhl ankommt. Dann suche ein paar Stühle, die Dir das bieten. Dann besuche ein gutes Fachgeschäft und lass Dich beraten und sitze mal Probe.

Dann frage im Fachgeschäft und auch mal bei den Herstellern wie langlebig die Stühle sind und woran man erkennt, ob ein Stuhl bereits sehr beansprucht war.

Dann mache Preisvergleich im Internet - und dann entscheide Dich für Deinen Stuhl. Den suchst Du auch auf Ebay - ggf. auch gebraucht etc. - und dann schreibst Du den Hersteller an und erklärst ihm Deine Situation und fragst ihn, was er Dir empfiehlt zu tun. Manchmal haben die ja eine Idee.

Oder: Du gehst zur Caritas oder einer vergleichbaren Organisation - und erklärst denen Dein Problem. Sie übernehmen gebrauchte Möbel und verkaufen sie dann an Interessierte. Oft genug sind dort wirklich qualitativ hochwertige Produkte. Vielleicht kannst Du ja was leihen oder günstig kaufen - und dann sparst Du auf Deinen Wunschstuhl, sitzt aber schon ergonomisch gut während des Sparens.

Jetzt würde es mich wundern, wenn nicht einer dieser Wege zum Erfolg führen würde.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und gratuliere Dir dazu, dass Dir gutes Sitzen wichtig ist und dafür auch was ausgeben bereit bist. All die Leute mit Rückenschmerzen und anderen - zum Teil gravierenden - Problemen wünschen sich heute, sie wären so klug gewesen wie Du.

Ich hoffe, dass meine Antwort hilfreich für Dich war - und würde mich freuen von Dir zu hören, was Du letztlich getan hast. Über mein gutefrage.net-Profil kannst Du mit mir Kontakt aufnehmen.

Herzlichst

Detlef

Antwort
von iKnowThings, 15

Gewöhn dir gar nicht erst an Geld auszugeben das du nicht hast.

Wenn du schon bereit bist für einen "simplen" Stuhl in Ratenzahlung zu gehen, wirst du diese Strategie für den Rest deines Lebens verfolgen und nur mit Abzahlungen von Krediten beschäftigt sein... Stichwort Schuldenfalle...

Kommentar von ladros ,

Ich würde es ja gar nicht erst machen aber mein alter Stuhl ist Kaputt gegangen und ich möchte mir nicht für 3 Jahre einen 5Euro Stuhl holen

Kommentar von ladros ,

und wir haben auch keinen daheim

Kommentar von ladros ,

Dazu kommt noch das ich eben erst Geburtstag hatte und deshalb kein Geld mehr hab weil ich 1 Jahr für meinen Pc gespart habe.

Antwort
von Wuestenamazone, 3

Das kommt viel zu teuer und Schüler können nicht in Raten zahlen. Jemand aus der Familie fragen

Antwort
von Kapodaster, 20

Die Frage ist, ob es nicht sinnvoller wäre, einen günstigeren Stuhl zu kaufen, den du in einem Rutsch bezahlen kannst.

Kommentar von ladros ,

Hatte schon mal einen so teuren Stuhl, da ich auch sehr viel Sitze und ich es einfach sinnvoll finde.

Antwort
von troublemaker200, 4

Wer soll Dir denn den Kredit geben und wie willst Du ihn als Schüler zurückzahlen?

Ich rate Dir, mach in Deinem Alter keinesfalls Schulden!!! Schon garnicht wegen eines Stuhls!!!

Antwort
von glaubeesnicht, 16

Als Schüler kannst du nicht in Raten zahlen.

Kommentar von ladros ,

Das würde meine Mutter übernehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten