Ich möchte mir einen Gaming PC selber zusammen bauen.Könnte mir wer eine gute Combi von verschieden Teilen sagen die auch gut zusammen passen würden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich empfehle dir diese Konfiguration:

http://www.hardwaredealz.com/bester-gaming-pc-fuer-unter-700-euro-gamer-pc-bis-700-euro/

Und als Grafikkarte nicht die r9 380 sondern die rx 480. 

Damit kann man alle aktuellen Spiele in Full HD auf hohen Einstellungen spielen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toilettenduft
02.07.2016, 01:51

Habe mir die Seite nun etwas genauer mal angeschaut und muss sagen dass sie echt gut ist , sie bietet ein haufen Setups für jede Preisklasse an und man kann eventuell noch die ein oder andere Sache im Setup ändern da man alles selber kaufen muss . Danke für die Website ! 

0
Kommentar von Toilettenduft
02.07.2016, 13:59

Wenn ich mir diese Konfiguration kaufen würde und auf die rx480 umsteigen würde müsste ich dann noch was am Kühler bzw Netzteil ändern ? Oder reicht das aus ?

0
Kommentar von R3HAX
02.07.2016, 17:03

Warum jetzt noch Haswell Hardware kaufen, wenn man auch schon Skylake ins Budget passt ??

0

Würde es wie folgend machen: https://geizhals.at/eu/?cat=WL-670501
.
Wenn es dir dein jetziges Budget noch erlaubt, dann lieber den i5-6500.
.
Wenn du wieder 70-80€ über hast, kauf noch eine SSD dazu (250GB, MX200), das gibt noch mal ordentlich Speed !
.
Ansonsten hättest du mit der Kombi eine Top altuelle GPU, genug RAM, kein billig Netzteil und ein aktuelles Mainboard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ASUS STRIX-GTX960-DC2OC-4GD5 4 GB

Intel i5-6500 Turbo Boost bis zu 3600 MHz


2 x 8 GB DDR4-RAM (Besser 4 x 8 GB)


PCIe SSD mit min. 2000 MB Sekunde


Festplatte WD RED 1TB


Multi DVD Brenner


Netzteil bequiet 700Watt (Falls du später eine 2. Grafikkarte
einbauen möchtest)


Gehäuse im Eigenbau:
http://www.caseumbau.de/index.php?page=test38/test38


Tja bei den Motherboards das ist Geschmackssache ich stehe da auf


Gigabyte sind nicht so schnell halten aber lange.


In der Regel sind alle Motherboard ab 80€ gut.


Warum soviel RAM?


Man kann ein Virtuelles RAM Laufwerk anlegen


und in diesem Laufwerk legt man ein Virtuelles DVD Laufwerk an.


Das gewünschte Spiel dort rein laden und die Wartezeiten zum
nachladen sind gleich null.


Natürlich kann dort auch das Spiel installiert werden.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juculian
02.07.2016, 00:10

qutsch. was denn nu? Ram disk oder pci ssd. also und mit 32GB Ram hast du Nachteile bei graka und Prozessor, denn das geht ins geld und große Vorteile erbringt es nicht. besonders, weil deine Spielstände dann auch möglichst extern gespeichert sein sollten.

0

Habe mein PC auch aufgerüstest.
Wenn du 700 Euro ausgeben willst, würde ich dir eine Gute Grafikkarte empfehlen. Die momentan gut ist, ist die Geforcd GTX 960 oder 970. Sie kostet 200-300€. Ein guter Prozessor für 400€ dabei, und dann sollte das mit dem Gaming PC fertig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
01.07.2016, 23:44

400 Euro Prozessor... Völliger Blödsinn. Dann hast du 700 Euro schon in graka in cpu verwurstet. Wo bleibt der rest??

1
Kommentar von OnezeZ
01.07.2016, 23:51

Haha was laberst du?! 400€ Prozessor beim 700€ PC! :D is doch n witz oder?

0
Kommentar von Juculian
02.07.2016, 00:10

selbst für 150€ kriegst du nen fx8350. Und der reicht, um die GTX 970 auszulasten. also du hast wohl keine groß Ahnung.

0
Kommentar von MCNoahd
02.07.2016, 15:08

Wenn die Grafikkarte 789€ kann man nur noch 400€ für den Prozessor ausgeben. Und wenn man sich eine bessere und günstigere holt, dann kann man sich ein besseren Prozessor holen.

0

Was möchtest Du wissen?