Frage von PaulaMargarete, 56

Ich möchte mir die Brüste aufgrund von Beschwerden verkleinern lassen. Hat jemand Erfahrung mit dem Antrag bei der Krankenkasse, wie habt ihr diesen formuliert?

Ich möchte mir die Brüste aufgrund von Beschwerden verkleinern lassen. Hat jemand Erfahrung mit dem Antrag bei der Krankenkasse? Wie habt ihr diesen formuliert? Kann mir jemand sein Antragsschreiben als Anregung zukommen lassen? Sonst gern als PN

Antwort
von Tatelie, 23

zu erst musst du dir einen chirurgen suchen der dich operieren würde, dieser erstellt ein gutachten das du dann bei der kranenkasse einreichst. Die meisten kassen wollen noch weitere gutachten vom orthopäden, gynäkologen, hautarzt etc.. Aber das erfragst du besser bei deiner krankenkasse selbst. Meine wollte z.b. Noch eine persönliche stellungnahme von mir. Meistens musss man bevor es ein ergebnis gibt noch zum medizinischen dienst, dieser untesucht quasi alles nochmal und gibt dann die endgültige entscheidung. DAS isT der normale weg. Bei mir war alles anders. Ich habe nur 2 gutachten (chirurg und orthopäde) eingereicht und habe nach 2 wochen das GO bekommen, ohne zum med.dienst zu müssen. Ich drück dir die daumen. LG natalie

Antwort
von AntwortMarkus, 32

Ohne Bilder kann ich da nichts zu sagen.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten