Frage von DerCandyflip, 33

Ich möchte meinen Nachnamen in ändern?

Ich bin 19 Jahre alt und habe die Britische Staatsbürgerschaft. Ich habe den Nachnamen von meiner Mutter bzw. von ihrem Mann, mit dem sie seit 23 in Trennung lebt. Er ist auch als mein Vater eingetragen, obwohl er nicht mein leiblicher Vater ist, er weiß das. Nun würde ich gerne den Mädchennamen meiner Mutter als Nachnamen haben, einerseits, weil der Nachname den ich jetzt habe schrecklich ist. Andererseits weil ich eben nichts mit der Geschichte hinter meinem jetzigen Nachnamens zu tun hab und er mich immer wenn ich ihn lese daran erinnert, dass ich kein Teil der Familie meines "Vaters" bin. Nach britischem Recht kann ich problemlos meinen Nachnamen ändern. Wie verhält sich das dann in Deutschland. Ich bin in Deutschlands geboren und aufgewachsen, habe aber keine deutsche Staatsangehörigkeit. Wie muss ich in Deutschland vorgehen? Wo muss ich mich ummelden und welche Kosten kommen in Deutschland auf mich zu. Ist das p verhaut möglich, wenn i ch in Deutschland gemeldet und wohnhaft bin? Danke für die antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten