Ich möchte meinem Papa helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Darstellung ist nicht im Ansatz konkret genug.

Es klingt sehr ausweglos. Das klebt an Werbebriefen dran. Klingt blöd ist aber so. Du hast Kollegen gefragt, dann hast Du bestimmt schon Bewerbungen geschrieben.

Bei bestimmten Bewerbungen hat mein ein richtig gutes Gefühl und die kommen meistens auch positiv an. Das brauchst Du Deinem Vater wirklich nicht erzählen. Das klingt so esoterisch wie nur irgendwas.

Aber nimm Deinem Vater die Arbeit ab. Mache es locker und in dem Bewusstsein: Du kennst Deinen Vater. Er arbeitet gut? Dann denke daran und mach das. Denke nur nicht daran, wie sehr Dich das belastet. Der Körper versprüht Angstschweiß und wenn ich mit meiner Vermutung recht habe (soweit ich das beobachte) ist dieses noch nie direkt untersucht worden, allerdings gibt es ausreichend Indizien aus Untersuchungen.

Also locker ran gehen und sagen es funktioniert.

Ein echtes Problem ist, dass die meisten Angebote im Papierkorb landen. Besser ist natürlich wenn man Kontakte herstellen kann. Beispielsweise wenn man Lieferanten für die eigenen Kunden kennt.

Vielleicht hat da ein Verkäufer einen Tipp, wo gerade besonders viel Arbeit anfällt.

Das ist alles sehr offen, denn ohne Branche usw. kann man auch über das was üblich ist und wie man da etwas besonders sein kann nicht nachdenken.

Ich bin mir sicher: Angst vergessen und machen. Dann wird das was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir doch Adressen raus welche Kunden für deinen Vater sein könnten und geh dahin und stell das Unternehmen vor. Frag nach deren Konditionen und vllt kannst du sie für euch gewinnen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arbeitsamt oder schau auf der Seite nach. Viele Firmen suchen erfahrende Leute die schnell einsatzfähig sind und nicht neu angelernt werden müssen. Ruf am besten an und frag nach einem Bewerbungsgespräch denn die meisten lesen sich die Bewerbungsmappen nicht mal durch. Versuch es bei so vielen Firmen wie es geht. Wie man ein Anschreiben formuliert kannst du gut im Internet nachschauen oder frag deinen Lehrer ob er sich die nachher nochmal durch liest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PumaDSayo
18.04.2016, 19:52

sorry hab das selbständig überlesen T.T. Versuch es mit Anzeigen in der Zeitung oder Flyer bei Firmen. Such evt nach Sponsoren.

0

Entfetten von Blechteilen ....
Was kann man sich darunter vorstellen - kannst s näher beschreiben ?
Im ersten Moment denk ich an Hydraulik .....🤔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du kannst Dir bzw. Deinem Vater auch professionelle Hilfe holen. Zum Beispiel einen Marketingberater. Wenn Du einen suchst, kann ich Dir gern einen Empfehlen.

Wenn es so dringend ist, wie es sich anhört, ist es nicht empfehlenswert großartig zu experimentieren. Das kann oder wird auch in den meisten Fällen nach hinten losgehen. Meist fehlt auch die Zeit. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?