Frage von kieschke, 76

ich möchte meine wohnung auf mietkauf basis verkaufen. die wohnung kostet derzeit 200000 € . viele anfragen. auf 20 jahre was wäre angemessen pro monat?

Antwort
von EdnaImmers, 51

Kann man mit den gelieferten Angaben schlecht sagen.

Wie bei allen Immobilienkäufen- und Verkäufen sind die Rahmenbedingungen entscheidend. Und das sind nicht nur  Kaufpreis ( von wem festgelegt?) und Laufzeit ( 20 Jahre sind eine lange Zeit)

Welche Konditionen schweben dir vor- Soll zB eine Anzahlung gemacht werden/ was wäre wenn Verkäufer oder auch Käufer insolvent werden würde ....... 1000+1 Frage 😇

Kommentar von kieschke ,

es ist im osten und die leute haben kein geld und keine bank die ihnen vertraut . kenne ich aus eigener erfahrung. aber sind motiviert und natürlich weiß ich das ein bankdahrlehen für die kunden billiger wäre. ich möchte eine win win situation. ich will in 20 jahren das doppelte. also 400000€. d.h. 1700€ pro monat ohne anzahlung würde damit jemand in die werbung gehen?

Kommentar von EdnaImmers ,

ich persönlich halte von solchen " Rechnungen" nicht viel

A) du sprichst von Wohnung - ist es eine Eigentumswohnung? Erlaubt die TE einen Mietverkauf? 

B) was ist der Vorteil für dich - ohne Anzahlung? Nur die Verdoppelung des Wertes auf 400T€ ( wieviel qm WF?) 

1. wer nicht viel Geld hat kann monatlich keine 1700€ aufbringen 

2. wer monatlich 1700 € aufbringen kann, der bekommt vermutlich auch im Osten einen Kredit - wenn die Immobilie werthaltig ist 

3. wer soll lfd Instandhaltung bezahlen?

4. du willst doch nicht nach 10 Jahren eine runtergewirtschaftete Immobilie zurücknehmen müssen ... weil dem motivierten  Käufer die Luft ausgeht? 

Mir schwirrt der Kopf -  vermiete doch für x€/ Monat und suche in den nächsten 2 Jahren einen Käufer der dir 220T€ bar bezahlt und du hast 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen- die Wohnung ist weg und du hast dein geld

Kommentar von kieschke ,

du hast recht aber kennst den osten nicht. das kann sich fast jedes ehepaar mit kindern leisten die vom amt leben und so arbeiten, was bei keiner bank darstellbar ist. meine wohnung 5 zimmer innenstadt 110 qm.

Kommentar von EdnaImmers ,

Was ist mit den A) die Wohnung ist sicher in einem Mehrparteienhaus - das wird auch im Osten eine Eigentumswohnung sein in der eine Teilungserklärung gilt. Erlaubt die TE einen solchen Verkauf? 

und B) 5 Zimmer sagen nichts über Größe und Zustand aus. Qm Wohnfläche und Baujahr, Erhaltungszustand, renovierungsrückstand, event.  Auflagen und Bauvorschriften  der Kommune und und und 

Punkten 3bis 5?

6) warum sollte ein Käufer die Immobilie so  attraktiv finden, dass er sich 20 Jahre(!) verpflichtet dir 1700€/Monat zu zahlen? 

7) wann soll denn der Eigentumsübergang terminiert werden? Sofort oder mit Zahlung der letzten Rate?

8) hast du schon einen konkreten Interessenten - oder bist du noch in der Überlegungsphase ob überhaupt?

Kommentar von kieschke ,

ok Punkt A: ein Verkauf braucht natürlich keine Erlaubnis

Punkt B: so gut wie Neubau, alles neu, Sanitär, Heizung, Elektrik, Fenster , Putz, Fliesen , Wände. Fußbodenheizung ! und nur zwei Nachbarn im Haus. Kamin. keine Durchgangszimmer, 2 Stellplätze auf dem Hof , einen Keller und einen Schuppen gegenüber den Stellplätzen........Schallschutzfenster vorne wegen Innenstadt und bodentiefe Fenster hinten mit Blick ok ein bisschen Grün, Fassade natürlich auch neu, baurechtlich natürlich alles abgenommen.

6. weil er keinen Kredit bekommt, was ich verstehen kann aus o.g. Gründen

7. Eigentumsübergang natürlich erst mit der letzten Rate

8. Ja. mehrer , aber wo du Recht hast, ich bin keine Bank und wenn viele Banken auch dumm sind, maße ich mir es nicht an einen abgelehnten Kreditantragsteller höher einzuschätzen als eine dumme Bank.

Und mein Kreditangebot ist nicht viel schlechter für den Käufer als von einer Bank. Zeige mir eine Immobilienfinanzierung wo das nicht genauso ist. Du bezahlts das doppelte zurück in 20 Jahren was du dir geliehen hast. An Geld.

Dafür denke ich hat sich deine Immobilie verdreifacht im Wert.

In Thailand, dort wo ich leben möchte haben sich die Immobilienpreise in ähnlichen Regionen binnen 10 Jahren verzehntfacht. UND binnen 20 Jahren, das kann ich nicht beschreiben, ich war damals nicht klug genug..........

Kommentar von kieschke ,

immobilienscout24, cottbus 5 zimmer meine vermarktung ist noch nicht optimal, für die bewertung von den angeblichen experten die aber auch wirklich gar keine ahnung vom ostdeutschen markt haben, außer dresden, leipzig und berlin, habe ich mein geld zurück bekommen, dafür stehe ich vorne

Kommentar von EdnaImmers ,

Also den letzten Kommentar (mit den angeblichen  Experten und Geld zurückbekommen ) kann ich jetzt nicht einordnen.


Sei's drum...

Du hast  offensichtlich genug Erfahrung und auch genug Interessenten - dann kannst du es doch wagen ins "Bank/ Finanzierungsbranche einzusteigen.

Viel Erfolg

Kommentar von EdnaImmers ,

UPS - die 1700 pro Monat ind bei soviel Risiko schon angemessen .... meine ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten