Frage von Kalti12, 146

Ich möchte meine RB kaufen, weiß aber nicht wie und ob ich die Besitzerin ansprechen soll?

Hallo, die Besitzerin meiner RB spielt mit dem Gedanken das Pferd zu verkaufen kurz nachdem ich anfing mit der RB... Private gründe.. ich habe ihr davon erstmal abgeraten da ich sie sie jetzt unterstütze..

Allerdings habe ich das Gefühl das sie sich sehr wenig um das Pferd kümmert und das keine Besserung in sicht ist trotz meiner Hilfe, weil sie einfach keine zeit hat.. ich bin mehr bei dem Pferd als sie und das Pferd hört eher auf mich als auf sie ( sagt sie selber )..

Ich habe mir sehr viele Gedanken gemacht wie es nun weiter gehen soll.. am liebsten würde ich meine RB kaufen wollen.. das hatte ich ihr auch schon mal gesagt als sie mir das sagte mit dem verkauf.. und sie war der sehr erfreut, weil sie weiß wie gut ich mit ihr umgehe..

Jetzt bin ich einfach am überlegen ob ich sie nicht einfach nochmal drauf anspreche? Ich möchte nur nicht das es "doof" rüber kommt und ich wohl möglich nicht mehr kommen soll.. Aber mehr als nein sagen kann sie ja sicher auch nicht.. ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RainbowHorse, 73

Ansonsten schlag ihr einfach vor wenn sie das pferd wircklich verkaufen möchte, das du es nimmst.

Kommentar von Kalti12 ,

Das weiß sie bereits und ist sehr erfreut drüber.. ist jetzt schon etwas her.. sie hat immer weniger zeit und kann dem Pferd nicht mehr gerecht werden..

Kommentar von RainbowHorse ,

dan sprech sie mal drauf an ob sie das pferd nun verkaufen will oder nicht und das du es gerne haben willst. ich glaube auch nicht das sie irgendwie negativ darauf reagieren

Kommentar von Kalti12 ,

Es wäre mir wirklich sehr wichtig.. Das warten macht einen sehr verrückt.. 

Kommentar von RainbowHorse ,

wird

Kommentar von RainbowHorse ,

das kenne ich zuuuuu gut:-D dan wenn du sie das nächste mal siehst sprech sie einfach lieb und nett drauf an

Kommentar von Kalti12 ,

Genau ich denke das werde ich auch.. 

Kommentar von RainbowHorse ,

danke für hilfreichste antwort♡♥♡♥☆★☆★:-);-):-D

Antwort
von Leolynn14, 16

Ich war vor ein paar Jahren in einer ähnlichen Situation. Ich hatte eine Reitbeteiligung auf einem Haflinger Wallach und die Besitzerin spielte sich auch länger mit dem Gedanken ihn zu verkaufen. Angesprochen habe ich darauf nie, aber als es soweit war hat sie mich gefragt ob ich nicht übernehmen möchte, was ich dann auch getan habe.

Sollte die Besitzerin deiner Reitbeteiligung wirklich den Verkauf des Pferdes in die Tat umsetzen, wird sie dich sicher auch fragen ob du sie übernehmen möchtest. Wenn du das nicht abwarten willst, frag sie einfach. Ist ja nicht schlimm, denn ihr habt ja schon einmal darüber gesprochen.

Antwort
von Lomyl, 91

Erzähl ihr einfach dass du mit ihrem Pferd eine tolle Beziehung aufgebaut hast und dein sehnlichster Wunsch wäre,wenn sie dir ihr Pferd verkaufen würde-mehr als nein kann sie ja wohl nicht sagen..

Antwort
von DCKLFMBL, 62

einfach Nett Darauf Ansprechen ;-)

Kommentar von Kalti12 ,

Wie gesagt wir hatten das Thema schonmal möchte nicht zu aufdringlich sein etc aber ich denke sie würde es bei mir einfach besser haben..

Antwort
von Annalenajohanna, 49

Ich würde das nicht machen.
Ich habe meine Reitbeteiligung damals auch abgekauft.
Da kam die ehemalige Besitzerin auf mich zu. Ich weiß nicht was sich für dich ändern würde außer ein Stück Papier und viel mehr kosten.

Kommentar von Kalti12 ,

Ich möchte das es dem Pferd gut geht und sie hat einfach nicht die Zeit sich gut zu kümmern..

Bist du denn nicht Glücklich mit der Entscheidung?

Kommentar von Annalenajohanna ,

Doch ich bin total glücklich mit meinem Pony, aber für mich gab es damals keine Alternative. Die Besitzerin hätte das Pferd eh verkauft, wenn nicht an mich, dann an jemand anderen. Ich wäre auch weiter Reitbeteiligung geblieben. Aber vielleicht liegt dass auch daran, dass ich mich quasi eh alleine um das Pony gekümmert habe und viele Entscheidungen treffen durfte.
Behandelt die Besitzerin "dein" Pferd denn nicht gut ?

Kommentar von Kalti12 ,

Die zeit fehlt einfach kommt meinstens nur kurz macht die box sauber und fährt wieder, putzt das pferd nicht immer reitet dann trotzdem wenn sie dann mal reitet und dann halt immer mit zeit im nacken immer schnell schnell das merkt das pferd natürlich auch.. Sie hatte letztens wunden und sie hat sich nicht drum gekümmert alles bleibt an mir "hängen" ich mein ich mach das wirklich gerne aber sie sollte da schon intresse zeigen.. 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 31

Andere Frage: Kannst du dir dieses Pferd den überhaupt leisten?

Weis die Besitzerin irgendwas das wir jetzt nicht wissen? Wie alt bist du?

Kommentar von Kalti12 ,

Wenn ich es mir nicht leisten könnte würde ich mir kein pferd anschaffen! Stehe Fest im Berufsleben! Bin 21 Jahre 

Kommentar von friesennarr ,

Ich habe nur gefragt, weil die Besitzerin es dir evtl. finanziell nicht zutraut.

Ich würde einfach hingehen und fragen, was sie sich an Preis für das Pferd vorstellt, sollte sie diese verkaufen. Damit sollte ein Gespräch gestartet sein.

Kommentar von Baroque ,

So wie sich die restlichen Kommentare lesen, wäre da ein Kauf wohl angebracht, denn das Tierchen muss in der Box stehen ... da wäre wohl auch für das Pferd interessant, wenn jemand anders die Entscheidungen treffen würde ;-)

Kommentar von Kalti12 ,

Was das Pferd kosten soll das ist bakannt :) 

Kommentar von friesennarr ,

Dann hast du nur eine Option, und das ist hingehen und ihr sagen, das du diesen Preis zahlst, und das du das Pferd gerne übernehmen würdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten