Ich möchte meine Heizung anstreichen aber ohne das Tränen herunter laufen.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

den lack immer ganz dünn auftragen. evtl mehrmals streichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Farbe nicht zu dick auftragen und eventuell ein zweites mal streichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Heizkörper nimmt man am besten eine kleine, schmale Schaumstoffrolle.

Die saugt die Farbe besser auf und die Textur am Heizkörper ist sauberer als mit einem Pinsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einer rolle streichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dracine:

Empfehlung:

Fußbodenbelag (Fliesen abdecken), alten Farbbelag mit Körnung 100 anschleifen, Entstauben, Heizkörperfarbe mit Heizkörperpinsel dünn auftragen, zwei Tage bei mäßiger Wärme warten bis Farbe getrocknet, "Rotznasen" (du nennst sie  "Tränen") wegschleifen, Farbe ein zweites Mal dünn aufbringen. Nicht hudeln, dann freust du dich fünf Jahre lang über das gelungene Malwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?