Frage von lexie87,

Ich möchte meine Filmsammlung als mp4 bzw. avi auf meiner externen Festplatte speichern; ist das heute üblich oder eher die Filmsammlung als DVDs?

Antwort
von Garriba,

Meinst Du, ob Du Die Filme ins DVD-Format umwandeln willst oder sie als mp4/mkv/avi-Datei auf DVD speichern willst? Wenn Du sie nur speichern willst, würde ich sie sowohl auf Platte als auch auf DVD brennen. Sicher ist sicher, falls die Platte kaputtgeht.

Wenn man bedenkt, wie billig heute Speicherplatz ist (habe letztens eine 3TB-Platte bei einem bekannten Elektrogroßmarkt für 59 oder 69 Euro bestellt), kann man sie ruhig auch auf der Platte lassen.

Antwort
von RBMannheim,

Das ist genauso eine Ansichtssache, wie wenn man Bücher lieber auf einem Reader liest, als tatsächlich ein Buch in der Hand zu halten.

Ich habe eine DVD/BluRay Sammlung von mehr als 6.000 Scheiben. Ordentlich in entsprechenden Boxen aufbewahrt und mit einem Datenbankprogramm archiviert. Ich würde mich niemals von meiner Sammlung trennen und sie auf Platte kopieren. Das ist eben nicht das Gleiche!

Antwort
von Maisbaer78,

Je nach dem wie du das nutzt. Ich habe meine komplette DVD und Bluray-Sammlung auf Platte. Mit Kodi hab ich bequem vom Sofa und überall in der Wohnung darauf Zugriff. Ist praktischer als DVD's einlegen zu müssen und vorallem gehen die Originale nicht kaputt.

Kommentar von lexie87 ,

Was ist Kodi?

Kommentar von Maisbaer78 ,

Das hies früher mal XBMC, ist eine kostenlose Software die auf HTPC's also Computern für den Betrieb am TV läuft.

Auf einem Raspberry Pi3 läuft Sie absolut flüssig zb als Openelec-Version. Man muss nichts konfigurieren und kann es per Fernbedienung steuern, meist sogar mit der TV - Fernbedienung, wenn dieser CEC beherrscht.

Dabei werden Filme hochwertig präsentiert, du hast Hintergrundbilder zum jeweiligen Film, Infos über die Story, kannst Filme nach Genre oder zb. Darsteller filtern. Also wenn ich heut nur SciFi sehen will, lass ich mir nur SciFi präsentieren.

https://www.google.de/search?q=kodi&client=firefox-b&source=lnms&tbm...

Antwort
von ctest,

DVD/Blue-Rays brenne ich schon seit über 15 Jahren nicht mehr ... das ist wertlos, weil man nie weiss, wie lange so eine Scheibe hällt. Und es ist auch völlig unmöglich solche DVD's rationell zu kopieren und zu sichern.

Es gibt aber keine einzige Speichertechnologie, mit der man Daten (auch Videos) dauerhaft, sicher speichern kann.

Im Augeblick behelfe ich mich mit Festplatten. Ich speichere Videos in einem NAS auf 2 Festplatten, die gleich sind. Wenn diese Festplatten dann voll sind, wandert eine davon (für 2 Monate) in einen Safe. Nach 2 Monaten tausche ich dann die Platten aus .. auch wieder für 2 Monate. Alle paar Jahre werden die Videos dann auf neue Festplatten kopiert.  

Kommentar von Maisbaer78 ,

Ich hab nen kleinen NAS mit Open Media Vault, ebenfalls 2 Festplatten (Extern), auf einer wird täglich eine Updatesicherung der Nutzplatte gemacht. Eigentlich sollte man, wie du es praktizierst, die "Safe" Platte außer Haus lagern. Bei einem Brand dürfte ein Safe kaum genug Hitzeschutz bieten, dass die Platte heile bleibt.

Kommentar von ctest ,

Wir haben einen feuergeschützten Safe .. zudem ist der noch in einem anderen Gebäude, wie das NAS.

Tägliche Update-"Sicherungen" sind fast sinnlos. Das ist viel zu kompliziert und daher unsicher.

Wir sichern grundsätzlich alle Daten, auf 2 Festplatten in einem NAS.

Auf unseren Notebooks sind nur neue Daten und Kopien von Daten die man auf dem Notebook wirklich braucht ... alles wird schnellstmöglichst auf dem NAS gesichert.

Die originalen Daten sind immer auf dem NAS, gleichzeitig auf 2 Festplatten. Auch davon gibt es noch eine Kopie in einem Safe. Die Festplatten im NAS werden sporadisch erneuert .... Eine der beiden Platten, wird durch eine Neue ersetzt .. die Platte, die ersetzt wurde, landet im Safe. 

Das machen wir jetzt schon seit über 12 Jahren. Seither haben wir keine Datenverluste mehr gehabt. 

Antwort
von suitman1230,

das musst du sekber entscheiden. dvds können schnell kaputt gehen und brauchen mehr platz. ich würde vorschlagen sichere deine filme zu sicherheit auf zwei festplatten wenn es geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community