Frage von Judithrahm99, 56

Ich möchte Medizin studieren. Wie komm ich rein/Wie verbessere ich meine Noten?

Hallo, Ich gehe zurzeit in die 10. Klasse eines Gymnasium. Und bin davon überzeugt, dass ich nach meinem Abitur Medizin studieren möchte. Ich bin keine schlechte Schülerin. Doch auch keine, die ohne Probleme nur einsen schreibt... Letztes Jahr hatte ich einen Schnitt von 2,4 Jetzt stehe ich auf 2.0 und wenn meine Noten bis zum Ende des Jahrs so bleiben, bzw. sich nach oben entwickeln läuft es auf ne 1,9 oder 1,8 raus... Doch das reicht leider nicht für ein Medizinstudium... Ihr seht ich hab mich schon im Vergleich zum Vorjahr verbessert, doch ich würde gerne von euch wissen, wie ihr von 2.0 auf ca. 1.3 oder so gekommen seid... Und falls Medizinstudenten anwesend sind, wie habt ihr ein Studienplatz ergattert? Was hattet ihr für ein Abitur?

LG und Danke schon mal im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barbdoc, 25

Du hast noch mehr als zwei Jahre Zeit. Mach weiter , wie bisher. Du hast dich kontinuierlich verbessert. Bei mir ging's so weiter bis zum angestrebten Notendurchschnitt. Heute bin ich Chirurg und das ohne Wartesemester. Alles Gute für dich B

Kommentar von Judithrahm99 ,

Vielen Dank für deine lieben Worte! :)

Kommentar von Barbdoc ,

Gerne, mein Durchschnitt war 1,18.

Antwort
von BarbaraAndree, 40

Die Voraussetzungen für die Bewerbung für ein Medihinstudium waren schon immer mit einem "harten NC" verbunden, das kannst du aus diesem Link ersehen: http://hochschulstart.de/index.php?id=322

Ich kenne einige, die sich in die neuen Bundesländern, aber auch im Ausland um einen Studienplatz beworbern haben, z.B. in Österreich oder in Ungarn, bei der Semelweis-Universität:

http://medizinstudium.semmelweis.hu/nav/aufnahme_fur_studienanfanger

Antwort
von Adrian593, 37

Informiere dich mal über ein Medizinstudium in Varna/ Bulgarien:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten