Frage von Logobaer,

Ich möchte mal wissen, welche Vergünstigungen man hat mit grünen Schwerbehindertenausweis?

Hilfreichste Antwort von froebel,

Ab 50% Behinderung stehen dir 5 Tage mehr Urlaub zu.Dann kannst du das auf deiner Steuerkarte vermerken lassen,zwecks Steuerfreibetrag oder mit reinnehmen bei der Steuererklärung.Hast du über 50% kannst du auch eher in Rente gehen.Bei bestimmten Merkzeichen kannst du Gez-Befreiung beantragen,dann das die Autosteuer billiger oder ganz wegfällt.Eintrittspreise können billiger werden,immer nachfragen.Begleitperson kann umsonst mit im Bus fahren oder Bahn oder auch billigere Eintrittspreise bekommen.Kommt immer darauf an,wie hoch die % und welche Merkzeichen auf dem Ausweis stehen.

Kommentar von Anton96,

bei den grünen Auswies istsofort klar das es keine Freifahrten im ÖPNV gibt und auch keine Steuerbefreiung für das Auto.

Kommentar von froebel,

Steuerbegünstigung fürs Auto nicht aber bei der Einkommenssteuer,dort mit angeben. Fürs Auto muss man Gebehindert sein.

Antwort von helrich,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zum GdB kann noch ein Merkzeichen zuerkannt werden. http://www.zbfs.bayern.de/schwbg/wegweiser/weguebersichten.html

Antwort von amdros,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Auf den Grad der Behinderung und worauf kommt es an

Kommentar von Logobaer,

60 prozent und im allgemeinen. denn es gibt doch verschiedenfarbige Ausweise

Kommentar von amdros,

kommt aber trotzallem noch darauf auf welche Krankheit die 60% sind. Es gibt doch dazu auch noch eine Beilage wo alles erklärt ist.

Antwort von BlnSteglitz,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

GdB 60

* Steuerfreibetrag 720 €
* Reduzierung der Belastungsgrenze für Zuzahlungen in der gesetzlichen Krankenversicherung auf 1 % der jährlichen Bruttoeinnahmen bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen
Antwort von tuebinger,

Wenn Du auf diese Seite gehst, findest du alles was du von deinem Ausweis hast(Vorteile) Den Freibetrag würde ich auf die Lohnsteuerkarte eintragen lassen wenn du noch arbeiten gehst. http://www.schwerbehindertenvertretung-osa-tue.de/dok/Nachteilsausgleich.pdf

Antwort von konny01,

da du einen ausweis hast,ist dergrad deiner behinderung nmindesten50%,damit bekommst du vergünstigungen zb.mit öffentliche verkehrsmitteln befördert zu werden,aber hast du auch ein merkzeichen zb G für gehbehindert,und wenn dein grad der behinderung mindestens 70% ist,kannst du bei deiner stadt,gemeinde dir einen parkausweis für freies parken ausstellen lassen,desweiteren ,wenn du einfahrzeug besitzt beim finanzamt beantragen dass dir 50& der kfz steuer erlassen wird.§3a kraft,STG.du bist aber nicht berechtigt auf parkplätzen für schwerbehinderte zu parken,dafürbenötigs du einen extra parkausweis.

Antwort von smarty0803,

kommt auf den Grad der Behinderung an, und der wird vom Amt festgelegt ...

Vergünstigungen gibt es beim Bahnticket, bei Parkplätzen, bei bestimmten Einrichtungen die der Stadt gehören (Bäder, Museen, etc) und wo sie aufhören - keine Ahnung

Antwort von Dickerchen123,

es kommt darauf an, wieviel Prozent und welche MErkzeichen du hast. Das läßt sich sonst so pauschal schlecht beantworten. Da sind z. B. unterschiedlich hohe Steuervoreile, evtl. Behindertenparkplatz, schwerere Kündbarkeit, GEZ Befreiung, freie Fahrt im Bus etc.

Kommentar von Logobaer,

kein Merkzeichen

Kommentar von Dickerchen123,

dann bekommst du einen Steuerfreibetrag. WEnn du chronisch krank bist, zahlst du nur noch 1 % Zuzahlung bei Arzneimitteln. Sonst gibt es nichts.

Antwort von doris11,

steht alles dabei, wenn du diesen Ausweis beantragst, oder bekommst

Antwort von BlnSteglitz,

welche Buchstaben sind zusätzlich drauf? Wieviel % MdE ist anerkannt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten