Frage von ScorerJonas, 106

Ich möchte keine Hausaufgabe machen- Hilfe?

Hey Leute,

Zu allererst: Lasst euch bitte nicht nicht vom Titel irritieren, das hat nichts damit zu tun, dass sich faul oder sowas bin..

Aber zurück zum Thema: Meine Deutschlehrerin hat uns letztens eine Hausaufgabe gestellt: Und zwar sollen wir unsere "Identität" anhand einer Collage darstellen mit allen Erringungen und Erfahrungen, die uns geprägt haben und heute noch prägen. Ich für meinen Teil (ein Großteil meiner Klasse siehts genau so) finde einfach, dass diese Aufgabe einfach viel zu persönlich ist, zudem sie jede einzelne Collage ("Geschichte") noch in der Klasse besprechen möchte. Ich persönlich möchte nicht über meine Erfahrungen mit der ganzen Klasse reden, zudem jeder auch Sachen hat, die andere nichts angeht. Meine bzw. unsee Probleme sind nun: Die Lehrerin ist relativ streng und ich stehe mit ihr schon auf Kriegsfuß und weiß nicht, wie sie reagiert wenn ich ohne Hausaufgabe auftauche. Aber für ist es wie bereits gesagt viel zu persönlich. Und vorallem finde ich, dass man sowas im 13.Jahrgang echt nicht mehr machen muss (also Collage und sowas)

Was denkt ihr darüber?

Danke:)

Antwort
von simonwiengarten, 48

Hallo, an sich ist das ein wirklich gute Idee. Aber ob es passend ist oder nicht, dass soll jeder selbst entscheiden, wie du bereits geschrieben hast.

Du kannst ihr sagen, was du hier geschildert hast und begründest damit, warum du keine Collage hast oder du klebst ein Babyfoto auf und ein aktuelles und nimmst das mit und erklärst es dann mit eigenen Worten, was es dir bedeutet, nicht mit allen über dein Leben und deine Erfahrungen zu sprechen.

Antwort
von loviedovie2001, 36

ich finde diese aufgabe auch etwas zu persönlich :/ aber wenn das auch ein paar klassenkameraden von dir gleich sehen würd ich mit denen gemeinsam zu der lehrerin gehen denn ich glaub wenn du alleine hingehen würdest würde ihr das egal sein aber bei mehreren macht sie sich bestimmt gedanken glaub ich. war bei meinen persönlichen erfahrungen immer so & ich hoff bei dir auch😆

Antwort
von RaccoonMan, 27

Ihr habt ein recht auf Privatsphäre und könnt das auch einsetzten! Bin zwar nur 9te, habe aber Erfahrung in Sachen "gegen Lehrer auflehnen" . Geh zum Direktor und unterbreitet deine Probleme. Das müsste helfen, doch der Kriegsfuß wird dadurch noch mehr zermatscht. Falls es dadurch nun schlechtere EPO oder normale Noten geben, beschwert euch nochmal! Aber: bei allem ist SAUBERKEIT sehr wichtig. Informiert euch nach den genauen Richtlinien und rechten, dann habt ihr eine Chance. Wenbs sein muss führt ihr akkurate strichlisten nach Meldungen und zeichnet auf, was richtig war, wegen der EPO note. Das klingt jetzt zwar fast wie vor Gericht, aber es ist so, andernfalls gibts nur noch mehr Probleme und ärger!

Antwort
von adviser103, 27

Ich kann das verstehen und weiß was du meinst. Vielleicht findest du ein paar Fotos, die z.B. dein Hobby oder Lieblingsbeschäftigungen zeigen und nicht allzu persönlich sind. Wenn du das trotzdem auch nicht möchtest dann rede mit ihr und biete evtl. an eine Ersatzaufgabe zu erledigen - Das zeigt dann auch das es nicht an mangelnder Lust liegt. Wenn die anderen das genauso sehen kann man das auch gemeinsam in der Klasse besprechen.

Antwort
von KleinToastchen, 23

Ich denke, dass ihr das ein wenig zu eng sieht. Aus dieser Aufgabenstellung interpretiere ich eher heraus, dass ihr versuchen solltet, eure Fähigkeiten und eure Erfahrungen darzustellen, was für euer Berufsleben enorm wichtig ist. Wenn ih einen Lebenslauf für eine Bewerbung schreiben müsst, dürft ihr weder zu sachlich, noch zu persönlich werden (gut sind z.b. Erfolge im Sport, Instrumente die du eventuell gelernt hast, Reisen und somit Erfahrungen mit anderen Kulturen, ehrenamtliche Tätigkeiten usw.). Ein Babyfoto o.ä. wird deine Lehrerin wohl eher weniger interessieren und ob ihr euch peinlich darstellt oder nicht, ist bei so einer Aufgabe euch selbst überlassen..

Antwort
von Apfelbaeumchen5, 37

Also zu persönliche Aufgaben halte ich auch für nicht angebracht. Vielleicht hilft es dir ja wenn du mal mit dem Schulleiter darüber redest? Oder zuerst deine Eltern mit der Lehrerin rede, vielleicht hilft das ja.

Antwort
von Lauraaa104, 26

Ich würd die Hausaufgabe einfach machen, aber natürlich nicht die privaten Dinge raushaun. Einfach Irgendwelche Sportarten aufkleben, Hobbys etc. Bekrieg dich aber bitte nicht mit deiner Lehrerin. Gerade im letzten Jahr wäre es sehr schlecht wenn sie dir mit schlechten Noten daher kommt.

Finde die Aufgabe in der Abschlussklasse jedoch ein wenig fragwürdig. :D

Antwort
von FelixOhneNamen, 30

Redet gemeinsam mit der Lehrerin drüber und schildert euer Problem deutlich

Antwort
von green91, 11

Mach die Collage, gib dir mühe.

 Am besten wählst du Bilder  mit Dingen  die du aktuel magst, von deinem Lieblings Tier, Auto, sport, Verein, Farbe, essen, urlaub, stil, Markenartikel, musik, prominente , Film. du könntest sagen das du das eine oder andere schon als Kind gemocht hast. Entscheide dich für Dinge die deine Mitschüler von dir schon wissen zb. von fb.

Antwort
von thunderplay13, 32

Tu dich mit deiner klasse zusammen und mach sie einfach nicht. Wenn einer n anpfiff kassiert, sollten alle zu einem stehen ^^

btw ist das wirklich zu persönlich.. Was geht die das an

Antwort
von alphakevin1337, 28

Ich weiß nicht wie gefestigt deine Stellung in dem Kurs ist, wie gut du die Leute kennst. Aber wenn dem wirklich so ist, dass die anderen Schüler ähnliche Ansichten hinsichtlich dem Eingriff in ihre Privatsphäre etc. haben, dann solltet ihr kollektiv die Ausführung der Hausaufgabe BEGRÜNDET verweigern, sprich ihr genau erklären weshalb es euch widerstrebt jene Aufgabe zu erledigen.

Antwort
von Hammingdon, 28

Sag ihr das einfach. Deine kollegen werden wohl mitziehen wenn dies genau so sehen. Sonst geh zum Direktor.

Antwort
von yoshkay, 12

Ich an deiner Stelle würde sie nicht machen. So etwas kann man nicht verlangen. Das ist zu privat und in meinen Augen echt nicht akzeptabel.
LG :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten