Frage von MyStarInTheAir, 83

Ich möchte in die Klinik?

Hallo. Ich w/14 bin 1,57 cm und wiege 67-68 kg. Ich habe am Anfang dieses Jahres 3 kg abgenommen, weil ich es so gern wollte, aber die sind auch schon wieder drauf. Ich fühle mich einfach nicht mehr schön. Alle aus meiner Klasse/Schule sind dünn. Das hört sich doof an, aber ich würde freiwillig in eine Abnehmkilink gehen. Geht das?

Antwort
von Nordseefan, 10

So was ist immer freiwillig.

Allerdings hast du "nur" gut 10 kilo zu viel auf den Rippen. Das ist zu wenig für eine Kur. Was dir bleibt sind -  auch über die Krankenkasse - ambulante maßnahmen. Zum Beipiel eine Abnehmgruppe speziell für Kinder. Lass dich einfach mit deinen Eltern gemeinsam dahingehend mal beraten

Antwort
von ShimizuChan, 32

Naja, schon, aber die sind wenn du sie aus eigener Kasse zahlen musst (was sicher der Fall sein wird, weil du nur ein bisschen Übergewicht hast) unfassbar teuer.

Zumal ich aber das Gefühl habe dass du einfach nur eine faule, einfache Lösung suchst. Ich bin genau so groß wie du und habe am Anfang 71 kg gewogen. Mir fällt das Abnehmen auch unglaublich schwer und ich hatte mehr Rückschläge als man sich denken kann, aber deswegen denke ich nicht mal im Traum daran bei so einem Gewicht in eine Klinik zu gehen? Schwachsinn, schlag dir das aus dem Kopf, dafür lohnen sich die 500 - 1000€ nicht, denn es ist durchaus möglich aus eigenem Willen die paar Kilo abzunehmen, stell dich nicht so an.

Antwort
von moose1312, 13

Fang einfach an dir einen gesunden Ernährungsplan zu erstellen und treibe viel Sport. Dann bist du nicht nur dünn wie deine Klassenkameraden, sondern bist besser in Form als sie, sodass sie dann dich bestaunen! Die faule Lösung bringt hier keinem weiter. Für dein Gewicht musst du kämpfen, nicht irgendwelche Leute aus der Klinik, wo du es eig gar nicht nötig hast.

Antwort
von Apind1989, 38

Ich würde mal mit deinem Hausarzt sprechen, der kann dir das bestimmt sagen.

Antwort
von Roquetas, 20

Dich würde keine Abnehmklinik annehmen, denn dazu wiegst Du nicht genug.

Frag mal bei der Krankenkasse nach, in der Du durch die Eltern versichert bist, ob sie Dir einen Abnehmkurs für Jugendliche anbieten. Dazu treibst Du dann noch etwas Sport und wirst Deine Pfunde schnell wieder los.

Antwort
von nooppower15, 46

Naja die Krankenkasse wird das nicht bezahlen...

Aber es steht dir natürlich frei auf eigene kosten solch eine Klinik zu besuchen.

Kommentar von zeytiin ,

Das stimmt nicht wen die Eltern Soltaus Empfänger sind das bekommen die das bezhalt 😂

Kommentar von nooppower15 ,

Die Kasse zahlt, wenn du es durch (nachgewiesener) Eigenleistung nicht
schaffst und es nachweisliche Probleme aufgrund des Gewichtes gibt.
Meist erstellen die Kassen sogar ein Gutachten, um heraus zu finden, ob
es wirklich Not trägt und ob der Patient wirklich alles versucht hat es
selbst zu ändern.

Mit anderen Worten wegen denn paar Kilos zuviel welche man ohne weiteres alleine runter bekommt zahlt die Krankenkasse nix.


Antwort
von Wuestenamazone, 28

Es tut mir leid dich enttäuschen zu müssen aber wegen so ein paar Kilo die man locker allein runterbekommt kommt man nicht in eine Klinik

Antwort
von hauseltr, 8

Ob du mit ca. 10 kg Übergewicht in die Gruppe der Essgestörten gehörst, wage ich zu bezweifeln. Das kan sich in den nächsten 2-3 Jahren von selber ändern und du hast dann dein Normalgewicht.

Aber trotzdem ein Link:

http://www.seepark-klinik.de/Home/Themen/Medizin/Zentrum-fuer-Essstoerungen/Uebe...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community