Frage von xoxogossipgx, 142

Ich möchte im August zum Rihanna konzert in münchen gehen, habe aber voll angst vor einem anschlag oder ähnlichem, ist sowas zu befürchten, gehen oder nich?

Antwort
von AlisonApril, 107

Ich hab genau das selbe Problem! Ich Trau mich einfach nicht mehr auf Konzerten zu gehen! Ich würde sagen bleib zuhause und schau es dir im Fernsehen an! Sicher ist sicher! Aber dann kann man aber wiederum sagen ja das kann überall passieren man soll sein Leben leben sich nicht verstecken.. Wie auch immer ich würde sagen jeder muss für sich entscheiden. :)

Antwort
von Uzay1990, 81

Ja selbstverständlich kann es zu einem furchtbaren Anschlag kommen, bei dem du, deine Familie und alle deine Freunde getötet oder zumindest schwer verletzt werden. Vielleicht wirst du aber auch zuvor in einen schweren Unfall verwickelt, der während deiner Anreise passiert und du bis ans Ende deines Lebens ein Pflegefall bleiben wirst. Vielleicht gibt es ja auch bis dahin einen "automaren Schlagabtausch" und ganz München wird ausradiert sein.

Oder es ist alles ganz anders: Du bist mit deinen Freunden auf den Konzert. Die Stimmung ist spitze und ihr habt einfach eine unbeschwerte geile Zeit miteinander :-)

Antwort
von habakuk63, 57

Du musst dich, wie wir alle entscheiden.

1. Will ich mir mein leben und die Art wie ich lebe von Terroristen und Kriminellen vorschreiben lassen? Dann geh nicht hin.

ODER

2. Willst du dein Leben frei und selbstbestimmt führen und bist du bereit dafür eventuell zu sterben? Dann fahre zum Konzert und genieße es.

Ist ganz einfach und gleichzeitig so schwer. Ich würde fahren.

Antwort
von mairse, 99

Es finden jeden Tag irgendwo Konzerte statt, und wie oft hörst du dass es auf einen von denen Anschläge gegeben hat?

Siehst du....

Antwort
von gri1su, 113

Es kann dich auch jeden Tag auf der Strasse, am Bahnhof, Flughafen oder sonstwo treffen. Verlässt du deshalb nun nicht mehr die Wohnung?

Also auf zum Konzert, geniesse es und hab viel Spaß.

Antwort
von halloschnuggi, 77

In Deutschland ist die angst natürlich berechtigt aber bis jetzt habe ich in DE nichts darüber gehört.

Antwort
von ZeitZuFragen, 127

Wenn jeder so denken würde, wären die Straßen bald leer und alle würden sich verstecken. Klar kann man Angst/Zweifel/Befürchstungen haben, aber man sollte sich da nicht zu tief reinsteigern bei der aktuellen Lage.

Zudem sind große Konzerte gut abgesichert. Nicht todsicher, aber das ist wohl bei allem so. 

Antwort
von 3runex, 98

Wenn man sich anschaut wie viele Konzerte es gibt und dann an wie vielen von denen es Anschläge gab dann stellt man fest...

Antwort
von Schrodinger, 118

Im Durchschnitt passiert sowas 1x und dann nicht mehr. Ich meine, es waren mittlerweile wieder so viele Konzerte, ich denke nicht das ausgerechnet dir da was passieren wird. Die Möglichkeit ist da ja, aber sie ist nicht hoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten