Frage von OlliMiez, 30

Ich möchte ihn nicht verlieren, wie behalte ich sein Interesse?

Hey Leute, ich möchte dich zuerst mein Problem erklären: Vorab: es ist ein typisches Mädchenprohem deshalb bitte ich um Antworten, wo nicht drinsteht: Was ist dein Problem? Aalso: Ich gehe in die Mittelstufe mit einem Jungen in die Klasse, den ich sehr mag. Er mag mich auch, soweit ich weiß, weil wir grinsen uns immer an und reden auch recht viel.😄 Nun bin ich einmal, weil mir in der Pause langweilig war, in die Mensa gegangen und sah dort an einem langem Tisch meine Freundin (A), ihren Schwarm(B), meinen Schwarm(S), seinen Kumpel (C), eine andere Freundin (D) und noch eine Freundin (E). Als ich Richtung ihres Tisch steuerte, guckten die mich schon alle so komisch an, außer meinem Schwarm, der zu Boden schaute. Als ich am Tisch angekommen war, sagte B direkt zu mir: ,,Hey xy, wusstest du, dass du echt gut zu S passt?" A:,, Ja, das haben wir grade festgestellt." Ich: ,, Schön, wusstet ihr, dass ihr auch ineinander verliebt seid und das könnt ihr auch nicht leugnen." Wir unterhielten uns alle noch ein bisschen, die Bemerkung von vorhin kam nochmal, ich antwortete gleich und naja. An dem Tag hatte S mich Viel weniger angeguckt, was mich auch traurig machte. Am Ende des Schultag sah ich ihn nochmal bei seiner Gruppe rum hängen, ging zu ihm und fragte ob ich mein Lineal und meinen Stift wiederbekommen würde, welches er sich an dem Tag geliehen hatte. Er übergab mir diese wortlos. Am nächsten Morgen stand ich am Busbahnhof als einzige von meinen Freundinnen und wartete auf diese und schaute zum Boden. Plötzlich kam ein lustiges: ,,Morgen." von vorne, ich schaute und es war S mit seinem süßen Lächeln im Gesicht. Ich entgegnete auch: Morgen mit einem lächeln. Er ging weiter zur Schule. Ich wartete auf den Rest und wir gingen auch. (Ob er das nur gemacht hatte, weil wir alleine waren?) In der Schule war dann alles eigentlich normal, bis auf Englisch (ihr müsst wissen: unser Englischlehrer ist sehr alt und lässt eigentlich sehr viel durchgehen). Dort sitze ich mit A vor S und C und wir unterhalten uns sehr viel. An dem Tag aber eben nicht soviel wie sonst und er hatte mich auch nicht mehr so doll geneckt wie sonst immer. Eigentlich schade. Es kam mir aber trotzdem iwie so vor, als würde er mich beobachten, z. B. weil ich an dem Tag ein Kleid anhalten und immer wenn ich mich damit gedreht hatte er so rübergeguckt hat. Naja, jetzt sind Ferien und ich sehe ihn 2 Wochen nicht. Ich will nicht, dass er in der Zeit noch mehr Intresse verliert und deshalb wollte ich ihn anschreiben. Nur wie und sollte ich ihn überhaupt anschreiben? Was könnte ich sonst machen um ihn nicht ganz zu verlieren? PS: Meine ABF geht ins Orchester und manchmal haben die auch mit seinem Orchester zusammen Probe. Wäre das auch irgendwie eine Option? So, ich saß jetzt 20 min 😂für den Text und würde mich deshalb sehr über Hinweise/Tipps/Ratschläge freuen. Wunderschönen Tag euch noch und ganz liebe Grüße von mir!😊💕

Antwort
von 4ssec67, 12

Er hat nicht sein Interesse verloren, sondern nur die Strategie geändert. Nichts ist so gekommen, wie er wollte, denn er wollte, dass eure gemeinsamen Freunde dich aushorchen. Aber stattdessen haben sie ihn ins kalte Wasser gestoßen und dich in seiner Anwesenheit gefragt, wie du zu ihm stehst. Da du die Frage bewusst ignoriert hast, weiß er nichtmehr, was er jetzt machen soll. In deinem eigenen Interesse solltest du ihn anschreiben, und ihn fragen, ob ihr nicht mal miteinander reden könnt.

Antwort
von Mignon4, 8

Sorry, aber es eine Zumutung für die Augen, so einen langen Text ohne jegliche Absätze zu lesen.

Kommentar von 4ssec67 ,

eine Zumutung wärs,wenn da viele Fehler drin gewesen wären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community