Frage von BaracudaGeist, 41

Ich möchte hier eine Frage stellen was jeden Ausländischen Bürger betrift mit der deutscher Staatsangehörigkeit , siehe Details unten?

Heute habe ich einen Riesenstreit mit unserem hiesigen deutschen Garten Wart ( 70 J ) gehabt was ein wenig in die Richtung Rechtsradikale geht . Er fing mit mir den streit an warum so viele Flüchtlinge nach Deutschland kommen und den Staat ausnutzen . Zweitens meinte er es wird die Zeit kommen in Deutschland das alle die Ausländische Bürger was sich in Deutschland befinden und in den letzten 26 Jahre bis jetzt die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen haben , das man sie irgendwann in ihre Heimat zurück schickt , den die Regierung wechselt die Gesetzte jeden tag . Ich habe im geantwortet das dass unmöglich sei und sowas nicht vorkommen wird , er hat mich ausgelacht und sagte mir immer bla bla bla . Mein Gott habe ich mich aufgeregt , die Türken aus dem Garten tut er Beleidigen bis es nicht mehr geht. Kann das möglich sein das man deutsche Staatsangehörige mit zwei Staatsangehörigkeiten irgendwann in ihre Heimat zurück schicken kann . Es gibt Millionen von Ausländer hier . Was sagt ihr dazu .

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von memo1337, 11

Wenn du eine deutsche Staatsangehörigkeit besitzt darf man dich nicht abschieben der alte Sack labert

Antwort
von sonny456, 11

Was alles möglich ist und was nicht vermag ich nicht zu sagen. Wir haben hier das Recht auf freie Meinungsäußerung, jedoch nicht die Pflicht, alles anzuhören. 

Die doppelte Staatsbürgerschaft ist nicht ganz so einfach, ich könnte mir eher vorstellen, dass man sich entscheidet. Aber das sind Spekulationen, ergo nichts genaues weiß man nicht. Massenausweisungen sind m.e.nach mehr als unwahrscheinlich und unbegründet. 

Steig doch inhaltlich nicht darauf ein, was er sagt. Ihn wirst du bestimmt nicht ändern, wenn, kann nur er das. Diskussionen werden zu nichts führen, außer, dass er sich bestätigt fühlt. Wenn es Probleme gibt, dann setzt euch alle zusammen, und klärt das. Ein gepflegter Umgangston unter allen Beteiligten sollte in einer Gartengemeinschaft doch selbstverständlich sein. Wenn er kein kompletter Vollpfosten ist, gibt es vielleicht die Chance, auch ihn zu integrieren. Beleidigungen helfen keinem weiter.

wünsche gute Nerven. 

Antwort
von brummitga, 16

wer nur die Zeitung mit den vier großen Buchstaben liest, weiß es halt nicht besser. 

Antwort
von Wurzelstock, 11

Nein. Wer die Deutsche Staatsangehörigkeit hat, ist Deutscher. Ein "Zurückschicken" käme einer Ausbürgerung gleich. Das gab es in der DDR, und darüber hat sich die alte Bundesrepublik (Westdeutschland) über alle verfügbare Kanäle empört.

Selbst wenn alle Bewohner der sogenannten neuen Bundesländer einig wären, würden sie nie eine Wir-sind-das-Volk-Mehrheit zusammendemonstrieren können, um ein solches Unrechtsverfahren noch einmal durchzusetzen. Streite dich doch nicht mit dem alten Krakeeler von gestern.


Kommentar von Hartos ,

Nein. Wer die Deutsche Staatsangehörigkeit hat, ist Deutscher

Ja auf dem Papier schon ^^

Kommentar von Wurzelstock ,

Auf was denn sonst? Etwa auf Styropor?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten