Frage von Vioo5555, 53

Ich möchte gerne heilen da meine uroma nur auf russischer Sprache heilen kann, kann ich es nicht von ihr lernen. Weiß jemand wie ich es lernen könnte?

Antwort
von PlueschTiger, 22

Das was du meinst ist wohl so etwas wie "Versprechen" (man könnte es weg sprechen nennen) leider ist das sehr selten und nur bei sehr alten Menschen, noch möglich zu lernen. Doch jemanden zu finden der das kann ist extrem schwer, allein schon wegen der unterschiedlichen Bezeichnungen für das was du meinst. Das einzige was mir einfallen tut ist das du mal bei älteren Läuten fragst, ob die das kennen und wenn ja ob sie jemanden kennen der so etwas kann.

Allerdings wird das von kaum einen ernst genommen und das was du als geistiges heilen bezeichnest ist so weit ich weiß meist nur so eine Art Placebo Effekt. Es funktioniert also nur wenn der andere auch daran glaubt.

Kommentar von micos ,

Hallo - Geistiges Heilen ist kein Placeboeffekt ! Es funktioniert auch dann, wenn der Andere nicht dran glaubt. Ich praktiziere es schon seit über 35 Jahren. All das, was in dieser Hinsicht hier geschrieben wurde, ist nur Theorie.

Viele Grüße...Micos

Antwort
von Nikollak3a, 20

Wenn Sie sich dem Heilzauber annehmen, seien Sie sich jedoch im klaren, das Magie niemals einen Arzt ersetzen kann!

Des Menschens Geist uns seine Seele, sind der empfindsame Teil und genau hierfür ist die Magie und der Heilzauber gedacht. Für unseren Körper ist der Arzt gedacht, der hier der Magier sein kann, was wir bei guten Ärzten erleben können. Für den Magier ist die Krankheit eines Menschen, das Ungleichgewicht der Kräfte, die in uns sind. Eine Disharmonie. Hierfür kommt der Heilzauber zu Einsatz, der Magier bringt den Menschen wieder mit seiner Welt in Harmonie. Für diese Disharmonie kann ein missachten unserer tragenden Kräfte sein, körperliches gebrechen oder ein böser magischer Angriff.

Schwinde, schwinde mit dem Mond
Schwinde, schwinde mit dem Wind

Ich fühle Kraft und Licht
Ich fühle Liebe und höhere Mich

Ich bin Freude und Gesundheit
Ich bin Macht und Licht

Das Besprechen ist ein magisches Heilgebet. Man spricht die Krankheit und ihre Umstände an, man grenzt sie dann ein und dann gibt man ihr den Befehl das sie schwinden soll.

Eine solche Sitzung sollte in einem Rahmen stattfinden, wo die Stimmung auch angemessen vorhanden ist, das ist sehr wichtig. Sie zünden ein Räucherwerk und eine Kerze an, nun legen Sie auf einem Tisch eine Decke aus, dazu stellen Sie ein Andachtsbild. Zu Beginn und am Ende dieses Rituals, lassen Sie von irgendeinem Instrument einen Ton erklingen, das kann ein Glöckchen sein oder ähnliches.

Ganz wichtig ist es, das Sie die Krankheit völlig ungestört besprechen können ( Telefon aus, Klingel aus und Türen schießen). Dieser Vorgang sollte nur mit innerer als auch äußerer Ruhe besprochen werden.

Der magische Raum der durch diese Ruhe entsteht, soll damit symbolisiert werden. Erst wenn Sie diese Atmosphäre erreicht haben in diesem Raum, dann darf der Kranke dorthin geleitet werden. So spricht man von dem heiligen Raum.

Sie dürfen, während Sie die Krankheit besprechen, zur Unterstützung auch agieren. Stellen Sie sich vor, wie gesund Sie bereit sind! Wenn Sie die Hand auf die betroffene Stelle legen, wegstreichen oder sie behauchen, wird der Zauber durch diese Handlung unterstrichen. Wenn Sie zusätzlich noch einen Schwinde Zauber mit einer Petersilie Wurzel machen und diese über eine Küchenreibe reiben, wird zusätzlich die Wurzel der Krankheit zum Schwinden besprochen. Sie sagen dann: Die Krankheit soll verschwinden, wie die Wurzel, die bis zum Krankheitsdämon hinab gesunken ist. Die Petersilie wurzelt tief und wächst langsam.

Kommentar von micos ,

Hallo, dieses Vorgehen ist aber sehr zeitaufwendig ! Es geht auch einfacher !!!

Antwort
von Nikollak3a, 22

Ich möchte hier diesen Puppenzauber vorstellen, um in kein Klischee gesteckt zu werden.

Diese Puppe wird der Stellvertreter des Kranken sein. Der Stoff, den wir für diesen Zauber benötigen, ist vorzugsweise weiß.

Man belebt die Puppe, während dessen man Loco und die Ghedes anruft, das man der Puppe Atem in die Nase und den Mund bläst. Jetzt wird die Puppe mit dem Kranken verbunden, indem sie getauft wird und man sie dreimal mit dem Namen des Kranken anspricht.

Am besten man arbeiten in die Puppe, Fingernägel oder Haare des Kranken ein und bildet aus ihr ein gutes Abbild von dem Kranken. Damit erzielt man die besten Resultate. Wenn die Puppe jetzt belebt ist, stellen Sie sich vor wie die Krankheit von dem Menschen in die Puppe überwandert. Nun wird ein Nagel in die Stelle geschlagen, wo sich die Krankheit befindet, so wird die Krankheit in der Puppe gehalten.

Der beste Zeitpunkt, diesen Zauber durchzuführen, ist bei abnehmendem Mond. Außerdem braucht man dazu seine volle und ungestörte Konzentration.

Kommentar von Vioo5555 ,

Bei sowas kriege ich schon etwas Angst ich bin erst 14

Antwort
von Handaufleger, 3

Hallo

natürlich kannst Du das, Deine Oma wird es Dir zeigen, vertraue ihr und lege Deine Hände in ihre - kommuniziert nicht durch die Sprache, sondern in Gedanken mit ihr. Sie wird Deinen Wunsch erkennen und Dir weiterhelfen.

Sollte Deine Oma noch in Russland leben, nimm' Deine Eltern, die Dir helfen werden z.B. mit skype oder einfach einem Foto von Oma.

Und übrigens:

das wahre Heilen kann man nicht lernen, das bekommt der Mensch von Gott geschenkt.

Handaufleger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community