Frage von Alegig, 65

Ich möchte gerne einSteak gut wie imSteakhouse. AmFleisch liegt es nicht.Jetzt habe ich mir überlegt einenKontaktgrill dafür anzuschaffen.Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von PrimeTimeBBQ, 44

Hallo,
du schreibst zwar, am Fleisch liegt es nicht, aber genau hier möchte ich dennoch anfangen.

1) Mal unabhängig davon, von welchem Stück vom Rind wir sprechen, ist es wichtig, keine dünnen Fleischstücke zu nehmen. Im Steakhouse sind die Stücke meist auch dicker, denn nur so kannst du das gute Stück wirklich auf den Punkt garen. Also nimm wenn du für zwei Personen kochst am besten immer nur ein großes Stück und teile es dann nach der Zubereitung in zwei Stücke auf!

2) Das Fleisch vor dem anbraten nur salzen. Verwende dazu grobes Meersalz und kein Salz aus dem Streuer. Das Fleisch von beiden Seiten großzügig mit dem Meersalz einreiben.

3) Jetzt brauchst du wirklich viel Hitze. Verwende dazu am besten eine Eisenpfanne. Heitze die Pfanne vollgas vor. Brate jetzt das Steak von jeder Seite ca. 2 Minuten an. Versuch es nicht vorher zu wenden. Es wird erst an der Pfanne kleben. Nach ca. 1,5 - 2 Minuten wirst du es aber ganz leicht wenden können.

4) Im Vorgeheizten Backofen (bei Umluft 110° Celsius) das Fleischstück dann bis zum gewünschten Gargrad ziehen lassen. Du kannst es vorher in Alufolie einwickeln, oder auch nicht. Ich persönlich verwende keine, da ich finde es wirkt sich negativ auf die Kruste aus. Wie lange das jetzt dauert, hängt vom Fleisch selbst und von der Dicke des Fleisches ab. Du kannst zwar den Drucktest verwenden um immer wieder festzustellen, wie die Kerntemperatur jetzt vielleicht sein mag. Dieser ist aber meiner Meinung nach viel zu ungenau und die Gefahr ist groß, dass du das gute Stück ruinierst. Leiste Dir ein Thermometer und überwache damit die Kerntemperatur. Dann kann eigentlich nichts schief gehen.
Steak Gargrade:
Rare(Englisch): 48-52°C
Medium Rare: 52-54°C
Medium: 56-60°C
Well Done: 60-62°C

Grillthermometer findest du zum Beispiel hier:
https://www.grillamo.de/grillamo-grillzubehoer/grillthermometer/

5) Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist das Steak aus dem Ofen nehmen. Nach Wunsch noch mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Viel Erfolg!

 

Antwort
von DavidB85, 30

Hallo erstmal,

ich selber grille Steaks auf dem Kontaktgrill und es gelingt jedesmal. Außen schön mit Grillmustern und innen angenehm rosa und saftig. Keine Ahnung warum die vorherigen Kommentare nicht so begeistert von einem Kontaktgrill waren/ sind. Je nachdem, wie viel du bereit bist auszugeben, könnte ich dir zum Beispiel den Tefal GC702D (http://kontaktgrill-test.net/tefal-gc702d/) empfehlen. Aber auch seinen kleineren Bruder den Tefal GC3060.

Das wichtigste ist das Fleisch an sich. Dieses sollte in etwa gleich Dick sein. Auch sollte das Fleisch nicht zu dünn sein. Am besten sollte das Fleisch mindestens 3 cm in der Dicke haben. Dann einfach mit Meersalz und bei Bedarf etwas Pfeffer bestreuen - Gutes Fleisch ist immer ohne Soße und hat seinen Preis - 

Kontaktgrill auf Betriebstemperatur bringen und jeder Seite, in etwa zwei Minuten lang, grillen - varriert natürlich, wie Durch du das Steak haben möchtest. Fertig ist dein perfektes Steak. Das geile an einem Kontaktgrill ist, dass die Grilloberfläche gerillt ist. Das verleiht dem Steak ein schönes Äußerers.

Viel Erfolg.

Antwort
von kempi87, 38

Rindersteak für kontaktgrill eher nicht. Hat nicht die nötige hitze. Wie gesagt, schön heiss in öl oder butterschmalz kurz anbraten. 1.5-2 minuten jede seite. Beim wenden nen stück butter und nach geschmack frische kräuter wie rosmarin nach geschmack hinzugeben und das steak mit der geschmolzenen butter übergießen. Dann ab in den backofen 100° 10+ minuten, je nach gewünschten garungsgrad

Antwort
von priesterlein, 42

Wo liegt das Problem? Ein wenig anbraten, in Alufolie wickeln und dann ab in die Röhre.

Antwort
von LonelyBrain, 41

"Steak so gut wie im Steakhouse" gibt's auch nur im Steakhouse.

Antwort
von Rosswurscht, 33

Sagt dir indirektes Grillen etwas? Sagt dir Sous Vide etwas? Um welches Stück Fleisch gehts überhaupt?

Alles zum Thema Grillen gibts hier:

http://www.grillsportverein.de/forum/

Antwort
von sozialtusi, 32

Ne ordentliche Eisenpfanne, 1,5 Minuten von jeder Seite anzischen, Alufolie, 80 Grad im Backofen für 15 Minuten. Perfekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten