Frage von travel1213, 25

Ich möchte gerne einen Blog betreiben und auf andere gute Seiten hinweisen und über diese auch Berichten.?

Inwieweit darf man dabei gehen. ich möchte auf eben auf andere Seiten und Berichte hinweisen und darüber schreiben. Im positiven Sinn. Brauche ich dabei jedesmal ein Einverständnis oder geht es auch ohne?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oliver Gassner, Unternehmensberater OGOK oliver gassner online-kommunikation, 4

Du solltest darauf achten, dass du nicht zu ausführlich zitierst oder dei dortigen Inhkate nur wiedergibst. auch (wie schon andere sagten) wäre dei Übernahme von Bildmaterial schwierig. Screenshots sollten OK sein, wenn sie dekorativ sind oder eben den Inhalt stützen/Gegenstand des Textes sind.
Fragen musst du nicht.

Originellerweise gibt es scheinbar Blogger, die nicht verlinkt werden wollen. Die haben das Internet nicht verstanden ;)

Antwort
von NikaNaseweis, 5

Hallo travel1213,

also um über etwas schreiben zu können, musst du nicht fragen. Ich bin selbst Bloggerin, wenn mich jemand empfehlen will, dann freue ich mich sogar. Sollte man allerdings Bilder o.ä. integrieren wollen, wäre es gut zu fragen. Denn nicht immer nutzen Blogger CC0 (Creative Commons) welche frei nutzbar sind. Oft sind es eigene Bilder und somit hat das Bildrecht der Blogger, der eventuell nicht von jedem Bild eine starke Verbreitung wünscht, oder er hat das Bild selbst eingekauft, dann darf er gar keine Freigabe geben. Also hier dann auf jeden Fall fragen.

LG Nika

www.vintasticworld.com

Antwort
von DampfLibelle749, 18

Nein, da es deine Meinung ist und vor allem im positiven sinne bräuchtest du nicht fragen

Antwort
von Sallystiffany, 5

Theoretisch brauchst du nicht nach fragen. Ich würde es aber trotzdem tun, allein schon aus Höflichkeit und als Absicherung :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten