Frage von Sarahfreak24, 41

Ich möchte gerne abnehmen weis aber nicht wie?

Ich bin 16 jahre alt weiblich bin 182cm groß und wiege 116 kg ich weis das ich sehr übergewichtig bin aber bekomme es nicht runter ha e in 4 monaten 4 kg abgenommen aber wieder 1en drauf was muss ich noch tun habt ihr tipps ? Gehe 2 die woche ins fitness Studio...

Antwort
von angy2001, 7

Das ist doch schon mal was! Du hast abgenommen und darauf kannst du stoz sein. Was du jetzt brauchst, um den Mut nicht zu verlieren, ist eine Ernährungsumstellung.

Schreibe dir auf, was du am Tag so ißt. Schreibe alles auf und beschummel dich dabei nicht selbst. Sei ehrlich zu dir. Dann schaust du dir das an. Wo ißt du zuviel? Vor allem, wo ißt du zuviel Fett? Wer kocht bei euch, wie? Wer kauft ein? Statt fetter Wurst kann man fettarme nehmen. Fleisch nur in Maßen essen, besser gekocht als auch noch in Fett gebraten, Kartoffeln lieber als Salzkartoffeln denn gebraten oder frittiert. Das macht auch satt und hat noch so viele Kalorien. Auf die Getränke achten, in vielen ist viel Zucker enthalten. Das sind  überflüssige Kalorien.

Wichtig ist auch, langsam zu essen. Dann stellt sich das Sättigungsgefühl ein, bevor du zuviel gegessen hast. Manchmal schmeckt es einem nicht mehr so wie vorher - weil wir an fettes und süßes Essen gewöhnt sind - aber da kann man sich umgewöhnen und das geht sehr schnell. Einmal die Woche kann man sich auch was Süßes gönnen, in Maßen.

alles Gute für dich und viel Erfolg.

Antwort
von Pizzashop24, 23

Also es kann sein, dass etwas mit deiner Schilddrüse nicht stimmt. Ob das so ist kann dir glaub ich ein Arzt sagen. In diesem Fall ist abnehmen sehr schwierig. 

Wenn das aber nicht so ist, dann solltest du dich einfach gesund ernähren. Nur zu geregelten Mahlzeiten essen und nicht dazwischen. Einfach mal auf Süßigkeiten verzichten(musst ja nicht komplett fasten aber nur selten). Und dich täglich bewegen.(zB spazieren gehen, joggen, Fitness Studio ist auch super)

Kommentar von Sarahfreak24 ,

Ja habe hashimoto das ist eine schilddrüsen unterfunktion 

Kommentar von Pizzashop24 ,

Vlt kann dir dein Hausarzt Tipps geben. Dafür muss man sich auch gar nicht schämen, da kannst du ihn/sie einfach fragen.

Antwort
von ManuViernheim, 13

Viel Obst und Gemüse essen. Am besten täglich.

2 bis 3 Mal in der Woche Fleisch essen.

Wenig Chipszeug und Süßes.

Keine Softdrinks.

Viel Bewegung.

Antwort
von NeoGriever, 13

Es gab vor kurzem ein Video, wo es darum ging, dass ein stark übergewichtiger Mann sich in diversen Fitness-Foren aufhielt um dort die sportbegeisterten Menschen lächerlich zu  machen. Doch die Sportlehrer/Trainer haben den Spieß umgedreht und ihn unnachgiebig darauf gedrängt, selbst abzunehmen. Dieser mann war glaube über 200 Kilo schwer (wirklich sehr sehr sehr dick) und innerhalb von einigen Jahren hat er es geschafft, komplett schlank zu werden. Der Tipp von den Trainern hieß: Zappeln. So hat der sehr übergewichtige Mann halt jeden Tag mehrfach auf seinem Stuhl vor dem PC etwa 5 Minuten wild herumgezappelt. Also richtig mit Armen herumwedeln und allem. Und diese Aktion hat den Anstoß dazu gegeben, dass er abnahm.

Natürlich gehört auch eine gute Ernährung dazu. Als kleinen Tipp: Chips beisete legen und stattdessen einfach mal an einer Möhre knabbern. Ist vor allem auch gut für die Augen. Und das Gehirn hat seine Genugtuung, neben dem Fernsehen etwas zum Kauen zu haben. Und Möhren schmecken auch ziemlich gut: :D

Viel erfolg wünsche ich dir auf jeden Fall.

Antwort
von Simplegag, 41

Du musst erstmal auf deine Ernährung achten. Auf Süßigkeiten verzichten und nicht zu viel zu dir nehmen. Du kannst im Internet deinen Grundumsatz ausrechnen, also wieviele kalorien du am Tag verbrennst, du also zu dir nehmen kannst ohne zuzunehmen. Wenn du diese Grenze überschreitest, nimmst du zu.

Antwort
von tanelaorers, 25

Ernährung ist das a und o. Es macht mehr als 50% aus ob du annimmst oder nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten