Frage von jey92, 86

Ich möchte gern mein Stromanbieter wechseln, könnt ihr mir ein empfehlen, hab Angst verarscht zu werden?

Stromanbieterwechseln, sparen,

Antwort
von Rosswurscht, 77

Musste selbst vergleichen, wir wissen ja nicht was du jetzt zahlst, verbrauchst etc.

Aber nimm keinen Hinterhofanbieter, ich habe dieses Jahr zu Yellow gewechselt. Ist ja ein seriöser Anbieter, und spare schnell mal nen hunderter.

Allerdings nur im ersten Jahr mit dem Bonus, so ist es mit den meisten. Danach wärs wieder so teuer wie vor dem Wechsel.

Da hilft nur jedes Jahr vergleichen und wechseln.

Aber ich denke für ne viertel Stunde arbeit ist ein Hunderter ein guter Lohn :)

Antwort
von Frooopy, 71

Lekker Strom is gut.

Kommentar von jey92 ,

Kam da schonmal ne Nachzahlung von mehreren hundert Euro, sorry die Frage aber bei ner Freundin war das so obwohl alles im Rahmen war.?

Kommentar von Frooopy ,

Nachzahlungen kommen wenn deine Abschlagszahlungen zu gering sind oder wenn dein Verbrauch gestiegen ist.

Wenn man nachzahlt hat man das Jahr über immer zu wenig gezahlt. Dann würde ich mal die Abschlagssumme etwas erhöhen.

Du zahlst halt was du verbrauchst. Die KWH-Preis ist entscheidend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten