Frage von LouisundLion, 38

Ich möchte gern Imker werden, wohne aber in einem Reihenhaus, kann ich das von der Grundstücksgröße gleich an den Nagel hängen, oder darf man auch auf kleinen?

Ich möchte gern Imker werden, wohne aber in einem Reihenhaus, kann ich das von der Grundstücksgröße gleich an den Nagel hängen, oder darf man auch auf kleinen?

Antwort
von Herb3472, 33

Du musst ja Deine Bienenstöcke nicht in Deinem eigenen Garten aufstellen. Such' Dir doch einen Bauern in der Nähe, der Dich die Stöcke am Wald- oder Feldrand aufstellen lässt. Aber sieh eine Diebstahlsicherung vor, denn manchmal bekommen Bienenstöcke Beine!


Antwort
von Sahaki, 23

Die meisten Imker stellen ihre Bienenvölker ja nicht auf dem eigenen Grundstück auf

Antwort
von Barolo88, 26

du musst Bienen auf dem Landratsamt anmelden, dort wird man dir sagen ob es bei dir erlaubt ist, du kannst dich schonmal einlesen

http://www.imkerpate.de/bienenvolk-im-wohngebiet/

Antwort
von Baujahr77, 3

In der Regel bedarf es keine Genehmigung Bienen zu halten.( das währ ja was..) Das die Bienen Meldepflicht haben ist wegen dem Tiersäuchengesetz ganz normal und wichtig. Solange man mit den Bienen nicht direkt den Nachbarn belästigt,bräuchte man den auch nicht fragen. Mit einem oder zwei Glas Honig für den Nachbarn,kann man aber auch solchen kleinen Hürden überwinden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community