Frage von BetterInStereo, 45

Ich möchte gern eure Meinung zum Thema Rundfunkgebühren wissen?

Ich möchte gern einmal wissen was ihr vom Rundfunkbeitrag haltet. Gern auch eine ausführliche Begründung und euer alter.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von perledersuedsee, 12

Rundfunkgebühren sichern einigen überbezahlten Personen ihren bequemen Sessel. Müsste man unbedingt abschaffen, weil sie in keiner Weise angemessen sind. Die öffentlich-rechtlichen Sender strahlen mittlerweile dermaßen viel Werbung aus, dass sie locker von den Werbeeinnahmen existieren könnten, wenn diese Sendeanstalten nicht völlig überdimensioniert und die Angestellten völlig überbezahlt wären. 

Sollte es mal eine Partei geben, die die Rundfunkgebühren abschafft, würde ich diese sofort wählen. Ohne Wenn und Aber.

Kommentar von PatrickLassan ,

Die einzige Partei, die die Gebühren abschaffen würde, ist derzeit die AfD. Ob dir das als Grund ausreicht, ausgerechnte diese Partei zu wählen, solltest du dir mal überlegen.

Kommentar von mguenther5 ,

Was heißt denn "mittlerweile dermaßen viel Werbung"? Die Werbemenge ist schon seit Ewigkeiten auf einem einheitlichen Level. 

Dazu kommt, das überhaupt nur Das Erste und ZDF Werbung vor 20 Uhr zeigen. Alle anderen Sender sind komplett werbefrei.

Von daher: Es ist andersherum! ARD und ZDF könnten problemlos ohne Werbung und dafür rein von Beiträgen leben.

Antwort
von Thomas19841984, 20

bin 32. halte ihn für verfassungswidrig. außerdem belastet er Single-Haushalte und geringe Einkommen zu stark

Kommentar von BetterInStereo ,

Da bin ich ganz deiner Meinung, gerade weil viele Haushalte zwischen 18 & 40 das Angebot kaum bis gar nicht nutzen

Kommentar von PatrickLassan ,

halte ihn für verfassungswidrig.

Begründung?

Dass ihn diverse Verfassungsgerichte der Bundesländer nicht für verfassungswidrig halten, sollte bekannt sein, aber das sind ja auch nur Juristen, was verstehen die schon von Gesetzen.^^

Kommentar von Thomas19841984 ,

weil die Gebühr Steuercharakter hat

Antwort
von chanfan, 28

Veraltetes Beizahlungssystem. Das könnte man anders lösen.

Kommentar von BetterInStereo ,

Was würdest du davon halten wenn man das nur zahlen müsste wenn man das TV und Radio Angebot nur bezahlen muss wenn man es auch tatsächlich nutzt... Man könnte ja eine sperre einführen und je nach Haushalt freischalten

Kommentar von derBertel ,

Das wird doch seit Jahrzehnten verlangt.

Kommentar von chanfan ,

Die Idee ist richtig, aber die gibt es schon seit vielen Jahren. Das Problem unter anderem ist folgender: Keiner sägt sich den Ast unter seinem Hintern ab wenn er drauf sitzt.

Schau dir mal bitte an, wer das Ändern könnte wenn er wollte und wer aber von einem Erhalt profitiert. Das sind eigentlich die gleichen Personen.

Kommentar von mguenther5 ,

Die Idee geht an der öffentlich-rechtlichen Grundidee vorbei. Bestimmte Inhalte aus dem Bereich Bildung oder Kultur würden nicht genug Zuschauer finden, die freiwillig dafür bezahlen. Dennoch ist es zweifelsohne wichtig, dass auch diese Inhalte für die Allgemeinheit zugänglich in TV und Internet dank Rundfunkbeitrag stattfinden.

Kommentar von BetterInStereo ,

echt? ^^ hab mich da noch nicht erkundigt... Wollte nur mal die Meinung anderer hören

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community