Frage von Marcel321, 84

Ich möchte Geld vom Sparbuch abheben, habe jedoch den letzten Auszug der Bank nicht mehr, bekomme ich einen neuen Auszug wenn ich nun einfach 1 Euro überweise?

Die Frage ist kann ich das Problem damit umgehen oder wird für die Einzahlung auch der letzte Auszug benötigt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Marcel321,

Schau mal bitte hier:
Geld Bank

Antwort
von Zappzappzapp, 21

Wie bekommst du denn überhaupt einen Kontoauszug vom Sparbuch, per Post? Und wie oft, nach jeder Buchung, monatlich, vierteljährlich?

Grundsätzlich darf eine Auszahlung aber nicht von der Vorlage eines Kontoauszuges abhängen. Mit der Kontonummer, Deinem Ausweis und gegebenenfalls einem vereinbarten Passwort muss die Bank Dir Dein Geld auszahlen. Verlange, den Filialleiter zu sprechen.

Was sollte denn sonst passieren, wenn Du wirklich keine Unterlagen vorlegen kannst, diese vielleicht verloren hast? Frag doch die Bank mal danach, wollen die Dein Geld dann einfach behalten?

Antwort
von conelke, 52

Wieso benötigst Du für eine Auszahlung einen Kontoauszug? Du brauchst das Sparbuch oder zumindest die Kontonummer, Deinen Ausweis und unter Umständen das vereinbarte Passwort.

Kommentar von Marcel321 ,

ja es ist ein Sparbuchauszug der mir fehlt (im Sparbuch) zum abheben brauche ich den letzten Sparbuchauszug

Kommentar von conelke ,

Diese Vorgehensweise habe ich noch nie gehört. Wenn man etwas abheben möchte, die Kontoverbindung nennt, können die Mitarbeiter bei der Bank sofort sehen, wieviel Geld sich auf dem Sparbuch befindet. Das machen die eigentlich nicht vom letzten Auszug abhängig. Die können ja auch nicht wissen, ob das tatsächlich der letzte Auszug ist, den Du vorlegst. Aber wenn es so sein sollte, dann gehe zur Bank, zahle 10 Euro ein, lass Dir den Auszug aushändigen und dann kannst Du ja das Geld abheben, das Du möchtest.

Kommentar von Marcel321 ,

Hoffe das Geld raufzahlen auch ohne den letzten KTO Auszug geht

Kommentar von Marcel321 ,

Commerzbank... Verstehen tuh ich es auch nicht . Wollen die aber

Kommentar von conelke ,

Komisch...komisch...würde die mal fragen, welcher Sinn dahinter steckt.

Kommentar von webya ,

Bei der Commerzbank wird das Sparbuch als Loseblatt geführt. Der letzte Kontoauszug ist das Sparbuch. 

Antwort
von gschyd, 46

In der Schweiz erhalte ich diese Auskunft auch telefonisch (die stellen jeweils einige Sicherheitsfragen) - ist das in Deutschland nicht möglich?

Antwort
von Rolf42, 19

Ein Sparbuch, bei dem man den letzten Auszug braucht, um Geld abzuheben? So etwas habe ich noch nie gehört. Um welche Bank geht es?

Antwort
von rafaelmitoma, 22

dann  geh auf die bank . ich habe auf dem Computer die kontenübersicht und kann jederzeit mit meiner karte Geld abheben.

Antwort
von PatrickLassan, 28

Du bekommst einen neuen Auszug bei jeder Kontobewegung, also auch, wenn du Geld abhebst.

Antwort
von Griesuh, 24

Für Sparbücher gibt es keine Kontoauszuge.

Das Haben auf dem Sparbuch ist dort eingedruckdeutlich lesbar.

Und für Sparbücher braucht und gibt es auch keine Sparbuchauszüge.

Was für eine Bank soll das sein und was für einen Sinn soll das haben.?

Kommentar von Marcel321 ,

Frag mich bitte nicht aber es ist so , ich denke mir ja nichts aus. Sie meint der letzte Auszug entspricht einer "Urkunde" 

Es ist die Commerzbank

Antwort
von m01051958, 45

Wenn du die Kontonummer hast und deinen Pass... wird man dir den Kontostand sagen..Und klar, nach jeder Bewegung auf dem Konto sollte es K-auszüge geben..

Antwort
von rafaelmitoma, 25

wenn du genug auf dem Sparbuch hast, wirst du doch Geld abheben können mit deiner bankkarte und mit der geheimzahl

Kommentar von Marcel321 ,

Nein es geht darum das ich Geld abheben möchte (fürs Sparkonto hab ich keine Karte), zum abheben brauch ich jedoch den letzten Auszug den ich nicht habe . Jetzt möchte ich das Problem umgehen Geld raufüberweisen damit ich einen neuen bekomme  . Kann ich jedoch Geld einzahlen ohne den letzten Kt Auszug?

Antwort
von webya, 12

ja, dass geht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community