Frage von Arak1, 41

Ich möchte freundlich und höflich zu mir selbst sein. Welches Bedürfnis steckt dahinter?

Antwort
von Suboptimierer, 15

Du bist selbstkritisch. Dein Bedürfnis ist, einem hohen Anspruch zu genügen, nicht selten von außen aufgedrückt.

Kommentar von Arak1 ,

Und welches Bedürfnis steckt hinter meinem Wunsch freundlich zu mir selbst zu ´sein?

Kommentar von Suboptimierer ,

Ich kann mir vorstellen, dass dein eigens aufgebauter Druck dich überfordert.

Du wirst dir selbst nicht gerecht. Du willst dich vom Druck lösen und einfach du sein.

Antwort
von Kapodaster, 14

Du willst dir selbst etwas Gutes tun, ohne dabei über die Stränge zu schlagen.

Antwort
von 16smiley16, 17

Überleg dir wie alt du bist und was andere in deinem alter können, du wirst merken, dass sie in den ein oder anderen Punkten schlechter sind

Kommentar von Arak1 ,

Und welches BEDÜRFNIS ist das nun?

Antwort
von noname68, 22

wie funktioniert es denn, wenn man unhöflich zu sich selbst ist? steht du vor dem spiegel und beschimpfst dich oder streckst dir selbst die zunge raus?

Kommentar von Arak1 ,

Ich beschimpfe mich in Gedanken.

Antwort
von SeifenkistenBOB, 29

Entspannung und Ausgeglichenheit.

Ich kann mir im Moment nicht so viel darunter vorstellen, unfreundlich zu sich selbst zu sein.

Kommentar von Arak1 ,

Naja, ich kritisiere mich oft selbst.  Wenn mich jemand lobt, freue ich mich nicht sondern sehe das, was ich noch nicht kann.

Kommentar von Arak1 ,

Achso: Was müsste denn passieren damit die von dir genannten Bedürfnisse erfüllt sind?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten