Frage von ilkimtaehee, 32

Ich möchte fragen, sind diese Sätze grammatikalisch richtig?

,,Oft arbeitet Clara im Supermarkt, wenn die Ferien beginnen.,, ,,Ich will nur im Sommer arbeiten.In den anderen Ferien will ich nicht.,, ,,Wenn ich einen Ferienjob habe, werde ich mich bemühen, nicht Geld zu verdienen, sondern Erfahrung zu sammeln.,,

Antwort
von Realisti, 15

Das Verb "will" taucht zu häufig auf.

Gutes Deutsch kommt immer ohne Hilfsverben aus. Wenn sie denn doch sein müssen, variiert man sie.

Ein Vorschlag:

Ich möchte nur in den Sommerferien arbeiten und nicht in den weiteren Ferien. Den Ferienjob nehme ich nicht nur zum Geld verdienen an,  Erfahrungen zu sammeln finde ich fast noch wichtiger.

So in der Art, wenn es dann noch deine Aussage trifft.

Kommentar von earnest ,

Wieso kommt gutes Deutsch "immer ohne Hilfsverben aus"? Wer bestimmt, was gutes Deutsch ist? Wer verbietet Hilfsverben?

Kommentar von Realisti ,

Im früheren Deutsch (bis in die 50er Jahre in Deutschland allgemein gebräuchlich), dem Plattdeutsch werden die Sätze verstärkt mit Hilfsverben gebildet. Schon vor dem Krieg begann man das Plattdeutsch zugunsten des Hochdeutsch zu verdrängen. Man verteufelte es als "veraltetes" Deutsch der nicht gehobenen Klasse. Die sprachbewußten Bürger begannen es sich abzugewöhnen. Dazu gehörtes es Sätze ohne Hilfsverben bilden zu können.

Achte mal auf gute Romane - So wenig Hilfsverben wie möglich finden sich im Text.
Höre mal einem Menschen zu der als Gebildet zählt - Er benutzt kaum Hilfsverben ....

Heute trauert man um das Plattdeutsche. Mit der Sprache sind auch viele andere schützenswerte Werte untergegangen. Aber vor lauter Eifer vornehmer zu sein, gingen sie verloren.

Wer bestimmt es? Nun, die Anderen die es können und darauf achten, teilen dein Niveau ein. Da beherrscht es einer oder er beherrscht es eben nicht. So wundert sich der Eine oder Andere warum er ausgeschlossen wird. Das Geheimhnis ist ganz einfach: Sein Satzbau! Das ist der Erkennungszeichen der Gebildeten. Keiner sagt was dazu. Sie registrieren es und reagieren dann entsprechend und höflich.

Ein genauso wichtiges Erkennungszeichen sind nicht die Prada-Handtasche oder die teure Uhr, sondern die Zähne. Du darfst dick sein, altmodische Sachen tragen und Vieles mehr. Damit kommt man oft trotzdem durch. Aber die Zähne verraten dann doch woher man stammt. Daher sorge ich bein meiner ganzen Familie immer für perfekte Zähne. Schiefe ungepflegte Zähne, gehen einfach gar nicht. Das schlägt einem auch viele Türen zu.

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 10

....,sobald die Ferien beginnen. Ich will nur in den Sommerferien arbeiten. (Rest entfällt besser, denn damit sind die übrigen Ferien ausgeschlossen.) Wenn ich einen Ferienjob habe, will ich Erfahrungen sammeln, Geld zu verdienen ist mir nicht so wichtig.

Antwort
von Daspinkey, 15

Wenn die Ferien beginnen,arbeitet ... oft im Supermarkt.*

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für deutsch, 4

Alle Sätze sind grammatisch korrekt. 

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten