Frage von Eks3838, 202

Ich möchte f+?

Hallo, bevor ich in eine längere Beziehung eingehe möchte ich f+ haben bissl neues ausprobieren etc. und mich verschiedenen Spaß haben, allerdings halte ich das nicht für richtig weil meine zukünftige wahrscheinlich einenFreund mit vielen Sex- Beziehungen und so nicht haben will oder ? Das ist auch blöd .. was sagt ihr dazu und wo kann ich Freundschaften mit gewissen Vorzügen fidnen falls ich mich doch um entscheide ?

Antwort
von Tatanaa, 119

Wenn man sich liebt dann ist es egal wie viele Partner man davor hatte:) Naja zu finden ist es schwer da kann ich dir auch keine Tipps geben und es wird eh früher oder später schief gehen

Antwort
von blustripes, 95

Denk weniger nach und mach doch einfach wonach dir ist. Es gibt keinen Gott der dich deswegen am Ende deiner Reise richten wird.

Antwort
von lillian92, 114

Bezüglich "Freundschaft plus finden": Wenn du im realen Leben niemanden dafür kennen lernst, dann probiers mit Plattformen wie Tinder, Lovoo o.ä.

Ich muss persönlich sagen, dass es mich abschreckt, wenn ich jemanden kennen lerne, von dem ich weiß, dass es ein totaler "Weiberheld" ist. Einfach weil ich dessen Moral und auch die mögliche Treue in einer Beziehung in Frage stellen würde (bin ich nur eine von vielen, oder meint er es ernst mit mir? oder bin ich doch nur ein Spielzeug? etc). Hängt aber auch viel von der Person ab.

Andererseits muss ich sagen, dass ich es rational vollkommen ok find, wenn sich jemand ausprobieren möchte. Es ist ja nicht so, dass du mit deiner Freundschaft Plus oder diversen Bettgeschichten hausieren gehen musst (sollte man meiner Meinung nach auch nicht; halte ich persönlich für äußerst niveaulos, was mich wieder auf meinen vorherigen Absatz bezüglich Abschreckung zurückbringen würde).

In diesem Sinne: Ein Gentleman schweigt und genießt ;)

Mach was du für richtig erachtest.

Kommentar von Eks3838 ,

Allein der Grund das meine zukünftige mir eventuell nicht richtig vertraut würde das mich von f+ abhalten... Aber ob sie wirklich mit kriegt wie meine vergangenen Beziehungen waren etc. ist eine andere sache hmmm.... hast eigentlich recht :) danke

Kommentar von lillian92 ,

Anlügen solltest du sie natürlich nicht, aber das Thema ehemalige Beziehungen oder Bettgeschichten kommt ja meistens erst später in einer Beziehung auf – zu einem Zeitpunkt wo sie dir schon vertrauen sollte. Dann kann man da auch mal ruhig ehrlich sein und über seine vergangenen "Schandtaten" plaudern.

Aber solange du mit deinen Bettgeschichten vorher diskret bist, dürftest du da auch keinen "schädlichen" Ruf davontragen ;)

Antwort
von Ostsee1982, 92

Du musst schon selbst wissen was du willst und dir deine Prioriäten, Werte- und Moralvorstellungen zulegen im Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community