Frage von mixmu97, 134

Ich möchte endlich erwachsen sein.....?

Hi:) Wahrscheinlich denken die meisten, das ich ein kleines Mädchen bin das endlich ''groß'' sein will. Nun, ich bin 13 Jahre alt, und möchte euch was erzählen:
Jeden Tag quäle ich mich in die Schule. Ich werde nicht gemobbt o. ä. ,aber das ganze Konzept macht mich fertig! Ich finde man sollte lernen, weil man Spaß dran hat und, weil es einen interessiert. Nicht, weil man dazu gezwungen wird, damit man ins System passt!

Hier mein(e) eigentliche/r Sorge/Wunsch:

Ich haben Zukunftspläne! Ich habe Wünsche! Ich habe Ziele! Aber für mich scheint die Schule nie vorbei zu gehen. Ich möchte später was machen, was mich interessiert. Natürlich weiß ich, wie schwer und ernst das Leben ist, wenn man erwachsen ist. Aber als erwachsene, kann ich endlich meine Träume und Wünsche verwirklichen! Mein Traumberuf, ist für mich kein Beruf! Sondern etwas tolles, womit ich noch Geld verdiene!

Wie, bekomme ich die Zeit bis dahin schneller rum? Bitte helft mir...

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 40

Betrachte die lästige Schulzeit als einen Schritt auf dein Ziel zu. Je besser dein Abschluss ist, desto größer deine Möglichkeiten, einen Beruf zu finden, mit dem du wirklich zufrieden bist.

Dass du jetzt eine Menge Dinge lernen musst, die du gar nicht wissen willst und die du auch nicht brauchst, ist natürlich schade. Aber niemand hindert dich, in deiner Freizeit Dinge zu lernen und zu erfahren, die die mehr ansprechen.

Antwort
von Bianca1349, 39

Der weg ist das ziel^^ ganz ehrlich, mach einfach das beste draus. Es mag für dich nicht die schönste zeit des lebens sein, aber du musst sie trotzdem iwie überwinden. Und anstatt dich durchzuquälen, könntest du auch versuchen, hin und wieder mal ein bisschen spaß zu haben. Ändern kannst du jetzt eh nich viel. Such dir hobbys die dir spaß machen als ausgleich zur schule oder triff dich öfter mit freunden, dann hast du wenigstens was worauf du dich freuen kannst wenn du heim kommst :)

Antwort
von Kampfsport15, 50

Ich bin 15 und mir hat die Schule auch immer extrem gestunken. Das Bildungssystem ist meiner Meinung nach schlecht.
Aber da muss man eben durch.
Wie ich es mache?

Ich nehme die Schule entspannt. Ich sitze in der letzten Reihe, plaudere mit meinen Freunden, aber lerne trotzdem den Stoff und schreibe gute Noten.
Man braucht Hobbys um die Schule auszugleichen. Am besten Sport.
Und die Wochenenden kann man dann umso mehr genießen.

Ich glaube man muss sich entspannen und sich freuen dass man noch keine Verantwortung hat.

Antwort
von NoRiskNoFun203, 26

Ich finds gut, dass du das System auch hinterfragst! Aber du solltest wissen, dass du oftmals einen Abschluss brauchst um deine Träume zu verwirklichen. Ich stehe gerade kurz vor meinem Abschluss und erst jetzt merkt man so langsam wie man alles vermissen wird. Wenn ich ehrlich bin ist Schule garnicht so sche*ße wie alle immer sagen. Reis dich zusammen und genieße die Zeit. Mach aus deiner Schulzeit, eine Zeit über die du gerne später erzählen möchtest. Hey, Du bist 13! Jetzt kannst du noch richtig viel Unsinn in der Schule machen. Du bist Herr deiner Situation. Viel Glück weiterhin. :)

Antwort
von Maike0079, 46

Du kannst dich noch so sträuben zur Schule zu gehen, aber das ist das Beste was du machen kannst. Ich selbst hab gerade mein Abitur fertig und ich kann dir eins sagen: Wenn du einen ordentlichen Beruf lernen möchtest musst du zur Schule gehen bei meinen Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz hat man gesehen, dass die Arbeitgeber fast nur noch das Abitur voraussetzen.

Ansonsten hast du schlechte Chancen. Außerdem ist es viel schöner wenn man weiß, dass man etwas geschafft hat was auch viele Kräfte fordert.

Antwort
von Wildlife1000, 74

Hey,

klar ist die Schule oft sehr anstrengend und langweilig. Aber ich finde, es trotzdem schön. Ich führe mir einfach jeden Tag vor Augen, was an meinem Leben schön ist und finde es gut, eine Schulausbildung zu bekommen. Nebenbei bin ich fast immer gut gelaunt, so macht eigentlich alles Spaß. Bring doch mal etwas Abwechslung in deinen Alltag. Geh nach der Schule ins Freibad, ins Kino oder Eisessen und wenn du nicht viel Geld ausgeben möchtest, kannst du dich auch einfach so mit Freunden treffen.

Ich hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen :)

glg Wildlife1000

Antwort
von denver1973, 54

Das beste ist das du deine Schule beendest und das du dir deine Freizeit die du hast sinnvoll gestaltest zb das du wenn dir dein Beruf den du dir wünscht damit befasst oder vielleicht schon mal reinschnupperst. Oder du machst dir das war mal zum Hobby. Oder suchst dir eines.

LG.

Antwort
von Lance3015, 40

hab mit 13 n gaming pc gekauft und mit freunden jeden tag gezockt. hab ohne wirklich zu lernen bis zu 12ten geschafft. tja jetzt schreibe ich in 5 tagen abi und hab immernoch nicht angefangen zu lernen. aber das geht schon.
die noten bis zur 10ten sind sowieso egal, solange du durchkommst. mit 15 anfangen zu saufen und viel mit freunden feiern gehen. also seit ich 13 bin ist schule nur so nebensache, wo man halt auftaucht und iwie durchkommen muss. kommt mir wie gestern vor, dass ich 13 war. wie schnell die zeit doch verfliegt... mir passt das ganze system auch nicht, aber was soll man machen. mach die schule aufjedenfall zu ende.

Kommentar von Wildlife1000 ,

Naja, wenn man es von den Noten her schafft. Aber ich würde vielleicht etwas früher anfangen zu lernen xD

Kommentar von Lance3015 ,

ja hab ich auxh gedacht. aber wenn man 5 jahre nie lern, ist es schwer plötzlich zu lernen. kann mich gar nicht mehr konzentrieren...

Antwort
von MGtech, 59

Mir geht es ähnlich, aber wenn ich dir was raten kann dann wehre es wenn es geht die schule zu wechseln. Und wenn du jetzt anfängst mit YouTube solltes du später so viel Geld verdienen das ein Nebenjob reicht.

Versuche es einfach mit YouTube, in 3-4 Jahren wirst du relativ gut Geld bekommen. 

Antwort
von Potts86, 40

An deiner Stelle würde ich mir Wünschen nie Erwachsen zu werden, denn wenn du es erstmal bist wirst du dir Wünschen wieder Kind zu sein.Das Leben ist Hart in den meisten Fällen

Antwort
von FlyingHoleander, 41

Hi:) Wahrscheinlich denken die meisten, dass ich ein kleines Mädchen bin das endlich ''groß'' sein will

Wird mit doppel es geschrieben im diesen Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community