Frage von xxfreeedxx, 17

Ich möchte eine Weiterführende Schule besuchen was soll ich jedoch beachten?

Hallo liebe Leute ich befinde mich gerade in der 10. KLASSE realschule und möchte nachdem ich diese abgeschlossen habe die weiterführende Schule besuchen. Jedoch weiß ich nicht was ich als Schwerpunkt wählen möchte also in welche Richtung ich weitergehen möchte ich möchte keine Psychologie studieren, da ich sehr schlecht in Mathematik bin und das ist eigentlich mein einzig schlechter fach ich bin gut in Biologie Psysik und englisch könnte ich auch hinbekommen aber was kann ich weiter machen wo ich nicht stark mit mathe belastet werde also ich habe mal von Biotechnik gehört jedoch ist da auch mathe dabei Bitte gibt mir Tips / Empfehlungen Danke

Antwort
von wilees, 8

Egal welche weiterführende Schule Du besuchst, Mathe wird wohl weiterhin ein Hauptfach sein.

Je besser Dein Notendurchschnitt zum Halbjahr ist, desto mehr Auswahlmöglichkeiten hast Du. Und vielleicht solltest Du auch über Mathenachhilfe nachdenken, damit Du den Abschluß Q bekommst. Denn ohne einen wirklich guten Durchschnitt macht es nicht wirklich Sinn das Abi anzustreben.

Antwort
von Blitz68, 6

meine erste Empfehlung wäre wohl : versuche dein Deutsch zu verbessern.

abgesehen davon, solltest du die Beratunsangebote deiner Schule und dann auch evtl. des Job Centers zur schulischen Weiterbildung wahrnehmen.

Es gibt den Berufswahl Pass und weitere Angebote, die dir helfen können herauszufinden, was du machen möchtest,

und nicht bei den Dingen stehen zu bleiben, die du nicht möchtest. 

wahrscheinlich bist  du seit der 8. Klasse bereits diesen Maßnahmen begegnet- wie Fähigkeits- und Eignungs- Profil Erstellung,

Abgleich von Selbst- und Fremdeinschätzung, Interessensgebiete erforschen usw.

Schau mal in deine Unterlagen,                                                                             mit dem zeitlichen Abstand heute, können diese Ergebnisse eine neue Bedeutung gewonnen haben.

Ggf. kannst du dich auch an deine schulischen Beratungslehrer wenden, die kennen dich nun schon eine Weile und können dich bestimmt auch ut einschätzen.

Viel Erfolg !

Antwort
von ThenextMeruem, 5

Wenn Realschul Mathematik eine 5 wäre (von der Schwierigkeit her), wäre Abi Mathe eine 20. Das Abitur geht 3 Klassenstufen weiter und das Niveau an sich ist auch noch mal höher, ich war auf beiden Schulformen und spreche aus Erfahrung!
Physik ist übrigens auch fast nur Mathe.

Deinen Text habe ich übrigens kaum verstanden

Antwort
von AhsokaT, 7

Ohne dass du richtig gut in Mathe bist, wird das mit dem Abi nichts. Sorry. Wie wärs mit einer Ausbildung? Es muss doch nicht jeder studieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten