Frage von m4lt32511, 49

Ich möchte eine Freundin in Hannover besuchen aber habe keine ahnung wo man am Hamburghauptbahnhof die karten dafür bekommt?

Könnte mir noch wer sagen wie viel das kostet (bin 15)

Antwort
von Paguangare, 28

Das Reisezentrum des Hamburger Hauptbahnhofs befindet sich in der Wandelhalle (also die nördöstliche Seite des Hauptbahnhofs) an dem von der Innenstadt abgewandten Ende, also in der Nähe der Gleise mit niedriger Nummer (über Gleis 1 und 2).

Die Kosten der Fahrkarte hängen stark davon ab, wann man fahren möchte. Für bestimmte Züge gibt es sehr günstige Sparpreise. Man kann für ca. 20 € schon durch halb Deutschland kommen, sogar mit dem IC oder ICE.

Antwort
von Bswss, 23

Im "Reisezentrum". Früher nannte man das "Fahrkartenausgabe" oder "Fahrkartenschalter". Diese älteren Wörter werden aber auch heute noch verstanden, d.h. Du kannst auch jemanden danach fragen.

Antwort
von wfwbinder, 26

Im Reisezentrum. Da sitzen Leute, die sind dafür angestellt Fahrkarten zu verkaufen.

Antwort
von SebRmR, 14

Übersicht des Bahnhofs HH:
http://www.bahnhof.de/bahnhof-de/Hamburg_Hbf.html?hl=hamburg

Und der Preis?
Nah- oder Zug des Fernverkehrs?
Flex- (= Normalpreis) oder Sparpreis?

Musst du schauen:
https://reiseauskunft.bahn.de/bin/query.exe/dn?protocol=https:

Antwort
von ecki2000, 11

Wenn du nicht mal in der Lage bist, eine einfache Internetseite zu bedienen und/oder dich mal am Bahnhof zu informieren, wie willst du dann ganz alleine so eine weite Reise in so eine fremde Stadt antreten? Deswegen: Frag Mutti!

Kommentar von Paguangare ,

Jeder fängt mit der eigenen Lebensertüchtigung klein an. Ich finde es ganz legitim, sogenannte "dumme" Fragen zu stellen. Deshalb sollte man einem jungen Menschen nicht mit Verachtung gegenübertreten. Auch wenn "Frag Mutti" sachlich gesehen sinnvoll sein könnte; junge Leute in der Pubertät möchten vielleicht nicht immer zu "Mutti" laufen.

Kommentar von ecki2000 ,

Doch, es gibt keine Alternative zu Mutti fragen. Diese Generation will, kann und weiß immer alles, scheitert aber an den einfachsten Hürden. Und das einfach aus purer Faulheit. Das Handy ist in der Hand festgewachsen, aber es ist doch viel einfacher, sich hier die gewünschten Infos von anderen raussuchen zu lassen, als selbst mal nach etwas zu recherchieren. Wobei die Hürde in diesem Fall ja nun wirklich nicht hoch ist. Die geplante Reise ist ja auch kein Einzelfall, jetzt, wo die Ferien kommen, fragen hier ziemlich viele, wie sie irgendwo hinkommen, um Freunde zu besuchen. Wo sie Leute in einer Stadt, in der sie noch nie waren, kennengelernt haben, liegt auf der Hand. (Hehe, schönes Wortspiel). Mit 15 ist man meiner Meinung nach in einem Alter, wo man solch eine Fahrt alleine machen kann (sofern die Person am Zielort okay ist), grünes Licht von den Eltern brauch man aber auch in jedem Fall. Jedoch reicht es nicht, sich ein paar schöne Tage auszumalen, man sollte sich, wenn man das will auch drum kümmern können. Und wenn es daran schon scheitert, ist ein intensiveres Gespräch mit Mutti unabdingbar.

Antwort
von beast, 20

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten