Frage von depay7, 21

Ich möchte eine Ausbildung oder ein Studium in Köln im Bereich Musikproduktion absolvieren. Welche staatl. Alternativen habe ich zur SAE und zur Deutschen Pop?

Ich habe eine langweilige Ausbildung im Gastronomiebereich hinter mir und möchte mich im Bereich Audio Engineer / Producer umorientieren. Ist zwar ein übersättigter Markt aber es bereitet mir Freude im Tonstudio zu sitzen und Musik zu produzieren. Welche Möglichkeiten habe ich? Über Google bin ich nur auf sae und deutsche pop gestoßen. Einen staatlichen Studiengang "Musicproduction" habe ich in Darmstadt gefunden, aber das ist zu weit weg.

Ich bin für jeden Tipp dankbar !

Grüße

Antwort
von Musikfreak2020, 6

Hallo.
Eine staatliche Alternative zur SAE gibt es leider nicht. Vielleicht Musik studieren und nebenbei produzieren? Meiner Erfahrung nach lernt man die wichtigsten Sachen meist eh von anderen Produzenten und einen Haufen gute Musiker lernt man im Musik Studium ohnehin kennen. 😉

Gruß

Antwort
von Tommyyyy, 6

In Düsseldorf bieten die Robert-Koch-Hochschule und die Fachhochschule einen 8-Semester Studiengang als Toningenieur für Bild und Ton an. Voraussetzung dafür ist entweder ein Abitur oder Fachabi, wobei es kein allgemeines Fachabi sein muss.
Wenn du wie ich in der Gastronomie eine Ausbildung abgeschlossen hast, kannst du auf der selbigen Schule, auf der du die Ausbildung absolviert hast, dein Fachabi für Ernährung nachholen und dann damit nach Düsseldorf gehen 😉
Durch die Ausbildungszeit ist schon mal das Wartesemester verkürzt, aber die Aufnahmeprüfung ist nicht leicht.

Viel Erfolg und Lg!

Antwort
von baindl, 21

Einen staatlichen Studiengang "Musicproduction" habe ich in Darmstadt gefunden

Das ist die einzige staatliche Hochschule, die diesen Studiengang in Deutschland anbietet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community