Ich möchte ein Mittelalterkleid bestellen, aber wer ist der Hersteller?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein Fantasieprodukt. Ein Brautkleid dieser Art gab es im Mittelalter nicht. Als helle/weiße Kleider populär wurden, war das Mittelalter schon viele Jahrhunderte vorüber. Weiße Brautkleider sind praktisch erst seit dem 18. Jahrhundert Standard. Geheiratet wurde zumeist in Sonntagskleidern. Spezielle Brautkleider konnte sich kaum einer leisten. Wie unromantisch, ich weiß.

Es beantwortet zwar nicht Deine Frage, aber ich finde es dennoch erwähnenswert, was den Leuten alles so als mittelalterlich unter die Nase gerieben wird. Fake- und Fantasy-Kitsch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yusukichan
21.09.2016, 11:45

Ich brauche es auch nicht als Hochzeitskleid fürs Mittelalter, sondern zur Weiterverwendung im Phantasy-Bereich, daher passt es sehr gut.

Trotzdem Danke! 

0

Es ist bestimmt keine Massenanfertigung.

Schau mal hier: https://armstreet.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yusukichan
21.09.2016, 11:48

Die soll es auch nicht sein, aber trotzdem Danke! 

0

Der Beste Hersteller bist wahrscheinlich du selbst ;)
du kannst dir so sämmtliche Schnitte, Farben und Stoffe selbst aussuchen. Außerdem achten viele Menschen die auch Mittelalterkleidung Tragen darauf dass es selbst genäht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yusukichan
21.09.2016, 10:49

Es geht bei dem Projekt nur nicht um das Kleid, das steht eher im Hintergrund und im Zeitplan ist das Schneidern eines Kleides leider nicht mehr drin...

0

Das wird der Anbieter nicht verraten. Und er muss es auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yusukichan
21.09.2016, 10:46

Das ist ja schön und gut, aber ich frage hier ja auch nicht den Anbieter sondern die gutefrage.net-Community...

0