Frage von Wiessichnicht12, 29

Ich möchte ein Mädchen in der Klasse ansprechen, aber mache mir immer Gedanken?

Ich bin 20 und besuche einen deutschen C1 Sprachkurs. Es gibt ein Mädchen in meiner Klasse. Dieses Mädchen schaut mich die ganze Zeit an. Das ist seit dem ersten Tag so (also seit 2 Wochen).. 2 Mal wollte ich mich bei ihr setzen aber wegen Lehrerin und Freunde habe ich mich nicht getraut. Ich möchte sie gerne zu erst ansprechen und sie kennenlernen aber ich mach immer Gedanken was die Lehrerin oder die Mitschüler über mich denken würden. Ich bin 100% sicher dass sie mich magt und ich kann sie einfach ansprechen, aber bleibt das Problem die Lehrerin und die Mitschüler. Der Kurs dauert noch 4 Wochen und danach werden wir uns alle nicht mehr treffen. Würde die Lehrerin oder die Mitschüler was denken und so? Oder soll ich nicht dran denken was sie von mir denken?

Antwort
von celinaaaaaa, 18

Ein Mädchen anzusprechen ist nichts verbotenes , du solltest versuchen deine Gedanken abzuschalten und wirklich bei der nächstens Gelegenheit zu ihr gehen. Je länger du wartest , desto schwerer wird es dir fallen und du schiebst es jetzt ja schon 2 Wochen auf. Also bevor du es die nächsten 4 Wochen aufschiebst , trau dich ;) Weder Mitschüler noch Lehrer haben einen Grund schlecht darüber zu denken. Viel Glück , ich hoffe du schaffst es !

Antwort
von Furore, 20

Lehrer haben Schweigepflicht

Kommentar von Wiessichnicht12 ,

Danke. Aber was bedeutet eine Schweigepflicht? 

Kommentar von Furore ,

Die dürfen es keinen weitersagen

Antwort
von Tobsi37, 15

Wahre Freunde machen sich nicht darüber lustig und plaudern auch nichts aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community