Ich möchte ein Junge sein, traue mich jedoch nicht es bei irgendwem anzusprechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,

ich bin 14 (FzM) und kann dir eines Sagen...wenn es ein Mensch weiss dann fühlst du dich soviel Besser! Wenn deine Eltern dich ignorieren/nicht akzeptieren, dann konfrontiere sie einfach mal mit dem Satz: "Was habt ihr Lieber? Eine tote Tochter oder einen Glücklichen Sohn?". Und zu der Sache das du dich nicht traust, ich hab´s noch vor meinem Vater meiner besten Freundin gesagt die Recht positiv reagiert hat...danach habe ich mich meiner Deutsch/Co-KlassenLehrerin anvertraut über diese bin ich dann zur Schulpsychologin gekommen und über sie lief auch das Outing bei meinem Vater welcher sich erst stur gestellt hat, aber ich hab ihm immer wieder gezeigt dass ich ihn nicht verarsche und jetzt zieht er auch mit...immoment Hoffe ich auf einen Termin beim Psychologen/Endikrynologen...


Sorry für die späte Antwort :D

STAY STRONG!!!!

LG Leah <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanechu
23.11.2015, 18:53

Wow, danke dir vielmals. Ich denke, ich werde es echt mal so probieren. Das hat mich echt motiviert, danke

0
Kommentar von eerreena33
12.02.2016, 08:28

heirate leuah x leah

0

Guck dich auf eventuell nach Jugendtreffs in deiner Nähe um (also für Lesben/Schwule/Trans/etc. Die bieten da ganz oft Hilfsgespräche an und mit gleichgesinnten in den Kontakt kommen hilft auch immer. Ansonsten wäre ein wichtiger Schritt mit einem Therapeuten darüber zu reden. War zumindest bei mir so. Wenn du Bock hast zu schreiben, dann meld dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanechu
27.10.2015, 11:34

Danke für das Angebot! Ich werd es versuchen :)

0

Ist doch kein Problem, so geht es verdammt vielen Menschen.

Ich empfehle via Internet Blogs, Foren usw. aufzusuchen, in denen ähnlich Gesinnte sich unterhalten um dort Freunde zu finden.

Dann empfehle ich ganz schnell aus dem "Kaff" auszuziehen. Bangkok ist z.B. eine Stadt die evtl. zu dir passen würde, Köln ebenso, San Franzisko ist sehr offen gegenüber solchen Dingen usw... Nur: Raus aus Käffern in denen alte Gesinnungen und komisch schauende Menschen mit Brett vor dem Kopf wohnen ;) 

Alles wird gut, las dich davon nicht runterziehen, dass andere verklemmt und geistig eingeschränkt sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanechu
27.10.2015, 10:14

Wow.. danke. Deine Worte haben mich gerade echt zum lächeln gebracht. Ich lass es mir durch den Kopf gehen :)

0

Zieh um, mach Geschlechtsumwandlung und fange ein neues Leben als MannFrau an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fortuneteller
27.10.2015, 10:19

eins nach dem anderen...die umwandlung steht ganz am ende und sehr langwierig ... es gibt viele zwischenformen, die die austesten solltest

0

Wenn du mit niemanden reden kannst, ist das sehr sehr schlecht. Google mal nach "anonyme hilfe im netz". Dort gibt es unzählige und meist kostenfreie Berater, die dir bei deinem Problem bestimmt weiterhelfen können :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanechu
27.10.2015, 10:11

Vielen Dank, werde es wohl echt probieren. :)

0

Was möchtest Du wissen?