Frage von Klaus2002, 56

ich möchte ein haus bauen und ich arbeite bei öffentliche dienst kann ich vom arbeigeber kredit bekommen oder zuschuss von der stadt und welche?

Antwort
von schleudermaxe, 36

Viel Glück und prüfe ggf. den Lastenzuschuß vom Wohngeldamt für die finanziell schwachen Mitarbeiter, die es ja im öffentlichen Dienst noch reichlich gibt.

Antwort
von DerGeodaet, 6

Hallo,

bei der derzeitigen Zinslage, wird sich das wohl nicht rechnen. Zuständig sind in der Regel die Wohnungsbauförderungsämter.

Antwort
von Jewiberg, 20

Das kommt auf deinen Status an. Als Beamter bekommst du bei der Bank extrem günstige Kredite mit sehr langen Laufzeiten.

Antwort
von lanlan0000, 23

Was soll das Grundstück + Bau kosten? Wieviel Einkommen hast du?

Antwort
von TheMentaIist, 37

Sicher, dass du das mit wenig Einkommen willst. Ein Haus kostet leicht mal 500.000€!

Kommentar von Oraisen20 ,

500.000 Euro?  So viel kostet es bei weitem nicht, da kannste max. mit 300.000 rechnen

Kommentar von TheMentaIist ,

Quatsch. Bauplatz ist astronomisch teuer und Häuser werden auch nicht billiger 

Antwort
von Ontario, 13

So du Beamter bist, würdest du als im öffentlichen Dienst Beschäftigter sehr günstige Kredite mit langen Laufzeiten bekommen. Am besten du fragst mal bei einer Bank oder bei deinem Arbeitgeber nach.

Antwort
von Januar07, 23

Ich wußte gar nicht, daß man als Taxifahrer im öffentlichen Dienst ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten