Ich möchte ein Albaner Heiraten, was meint er mit Zertifikat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise braucht amn eine Geburtsurkunde und einen Beleg vom Standesamt, dass man ledig ist.

Nach Deutschland darf er nur kommen, wenn du ein gut gefuelltes Bankkonto hast, damit er dem Deutschen Staat nicht auf der Tasche liegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daylight2014
09.05.2016, 19:38

Oder wenn er sich selbst Finanzieren kann richtig?

0

Das Zertifikat heißt Ehefähigkeitszeugnis, habt ihr den schon zusammengewohnt? Also wenn er hier in Deutschland ist dann muss er die Papiere vorlegen. Diesen werden beim Zuständigen Gericht eingereicht und erst das Gericht entscheidet ob ihr heiraten dürft. Im Ausland zu heiraten heißt nicht das diese Ehe hier anerkannt wird. Wenn Gericht sagt ok ihr dürft dann könnt ihr normal heiraten hier. Dann muss er seine Deutschkrnntnisse nachweisen mit einen Sprachtest A1. Erst dann würde er die Aufenthaltserlaubnis hier bekommen zunächst für 3 Jahre. Bis dahin musst du ihn finanzieren. Und wenn er hier in D. Ist dann wird der Kreis verlangen hier auszureisen und in seinen Land das Visum für Familiennachzug beantragen. Es ist ein sehr langer Prozess.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich besser von einem Fachmann vor Ort beraten lassen. Die albanische Botschaft hat eine website, auch da stehen Infos dazu. 

Was er mit Zertifikat meint solltest du ihn fragen. Ihr redet doch miteinander.

Sry für meine Offenheit, aber du gehst verdammt naiv an die Sache ran. 

Mache dich schlau was auf dich zukommt, beschäftige dich mit albanischem Recht und den Lebensgewohnheiten der Menschen. 

Das er automatisch nach der Heirat in Deutschland leben darf ist nicht gesichert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daylight2014
09.05.2016, 19:29

Ich gehe überhaupt nicht Naiv an die sache ran ich habe mich erkundigt! 

0

Vermutlich ein Ehefähigkeitszeugnis. Bitte im Standesamt nachfragen bzw. kann er doch sicher direkt in Albanien noch mal nachfragen, was die genau meinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung