Frage von michaelhelp, 36

Ich möchte dieses Jahr ein Studium machen und muss nur noch meine unterlagen absenden aber ich bin mir unsicher ob der Studiengang wirklich was für mich ist?

Dazu ist meine Frage: Ob ich trotzdem das Geld für das erste Semester bezahlen muss, wenn ich 2-3 Wochen davor zurück trete oder 2-3 Wochen danach?

Vielen Dank für die Antworten ! :)

Antwort
von Referendarwin, 17

Ein Studium beginnen, ohne das man weiß was man damit nachher anstellen kann/möchte ist nicht empfehlenswert.

Da heute 50 % eines Jahrgangs studieren, hat die Zahl der Absolventen in prekärer Beschäftigung (scheiß Jobs) stark zugenommen.

Mach dir einen Plan, entscheide, in welche Richtung es grob gehen soll, welche Art von Job du dir vorstellen kannst.

DANN schaust du, welches Studium dich ans Ziel bringen könnte. Viele Studiengänge (gerade neue Mischstudiengänge oder welche mit seltsamen Namen) sind völlig sinnlos und dienen nur dem Professor.

Und zu deiner Frage: An den meisten Unis ist solch ein Rücktritt möglich, du bekommst dann den Großteil der Semestergebühr (ca. 220 eur) erstattet.

Antwort
von DerDudude, 19

Es gibt doch keine Studiengebühren mehr. Lediglich einen Semesterbeitrag und Gebühren für das Semesterticket.

Wenn du nach 2-3 Wochen dann merkst, dass der Studiengang so gar nicht das ist, was du willst, kannst du immer noch in einen anderen Studiengang switchen. Ist nur wichtig, dass dieser entweder zulassungsfrei ist oder du halt einfach reinkommst.

Am Anfang machen diese 3 Wochen gar nichts, weil du noch nichts verpassen wirst. Unabhängig vom Studiengang. Daher reinschnuppern und dann entscheiden.

Alternativ bieten viele Unis an, dass du dich einfach mal in Vorlesungen mit reinsetzen kannst im Vorfeld. Könnte eventuell sein, dass das jetzt schon gelaufen ist, aber sieh da lieber nochmal nach.

Kommentar von michaelhelp ,

Es geht dabei darum das ich auch eine Chance habe auf eine Duale Ausbildung und ich mir unsicher bin was ich mache. Und wenn mir das Studieren keinen Spaß macht, ob den Semesterbeitrag zurück bekomme?

Antwort
von michaelhelp, 10

Danke, jetzt weiß ich das ich ein Teil davon wieder bekomme :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten