Frage von Untouchable66, 14

Ich möchte den Strom von den Lichtern vom Dunstabzug messen?

Ich habs versucht mit dem Multimeter (Messgerät) ,die Spannung die ankommt sind 12V jedoch am anfang 220v, wird aber von einem Trafo widerstand geleistet so kommt nur 12V an. Nun hab ich versucht es zu messen was wiederrum nicht geklappt hat, es zeigt nie die richtigen Werte an, weil ich die normalen Lampen durch LED´S ersetzen möchte. Die normalen Lampen nennt man auch Halogensokel birnen (oder so). Als ich am anfang die LED´S eingebaut habe, haben die kurz geleuchtet und wurden dann immer schwächer? Dachte mir LED´s wären kapput aber die waren okey als ich sie an ein Adapter schließte. Was mache ich nun um herauszufinden wie ich die LEDS einbauen kann ohne das sie schwächer werden?

Antwort
von Peppie85, 14

ich nehme mal an, in deiner haube ist ein elektronischer trafos für die beleuichtung installiert. das harmoniert mit den wenigsten LEDs. es gibt dafür spezielle, sogenannte LED Treiber. ich bin mir sicher, man kann das irgendwie austauschen. aber das lässt du bitte jemanden machen, der davon etwas ahnung hat.

lg, Anna

Antwort
von UXE4711, 7

Das Problem liegt wie schon Anna sagt am Troniktrafo
In der Regel haben diese Leuchten 10W-20W
LEDs ungefähr 10% davon, das heißt, dass Du bei täglich 1Stunde Gebrauch so ca. 3-4 € pro Jahr sparen könntest.
LEDs, Vorschaltgerät+Einbau
Wie alt willst du werden?

Macht also in diesem Fall wenig Sinn.

Trotzdem viel Spaß beim basteln

Falls Du es doch durchziehst hast Du meinen vollen Respekt, da es ja um unsere Umwelt und nicht um die Kohle geht!

Gruß Uwe

Antwort
von gutpeter, 14

Marke? Modellnummer steht irgendwo?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community