Frage von Starbacks1, 98

ich möchte auswandern nach feuerland oder zumindest dort paar jahre leben, wie viel geld brauche ich?

Antwort
von sr710815, 4

Sozialleistungen wie bei uns wird es kaum geben. Zudem müßtest Du Dich auch versichern, Miete zahlen.

Also sicherlich deutlich 5-stellige Summe einplanen für Lebensunterhalt

Antwort
von Guekeller, 55

Abgelegene Gegenden sind grundsätzlich teurer als andere. Das gilt auch für das südliche Argentinien. Mach doch erst mal Urlaub dort und verschaffe Dir einen Eindruck.

Antwort
von Joeng, 25

Ich sag's mal so: wer sowas in GF einstellt, dessen Entschluss, dorthin zu gehen, steht alles andere als fest. Wenn ja, hättest du schon längst selbst recherchiert und bräuchtest hier nicht komplett Ahnungslose zu befragen.

Ich glaube, du willst einfach weg, fort  - hast genug von allem hier, was ich z.T. nachvollziehen kann. Aber ich habe gelernt, dass man nicht wirklich weg kann, bis man wirklich weg geht. Vor dir selbst kannst du sowieso nicht fliehen und musst dich und dein Leben aushalten. Feuerland wäre keine Lösung, sondern nur eine Verschiebung, mit offenbar sehr unwirtlichen Begleiterscheinungen.

Aber wenn du wirklich nach Feuerland willst, dann wirst du auch dorthin gehen früher oder später, egal welche Tipps man dir hier gibt, denn die brauchst du dann nicht unbedingt.

Antwort
von mondfaenger, 43

Die Geldfrage ist nicht vorrangig! Du solltest dich nach den Einwanderungsbdingungen oder der Aufenthaltserlaubnis erkundigen!

Antwort
von Guekeller, 47

Nach Feuerland? Das gehört zu den unwirtlichsten Landstrichen der Welt. Arschkalt dort. Bleib lieber hier.

Kommentar von Starbacks1 ,

deshalb möchte ich ja dorthin. ich hatte mal einen geschichtelehrer der dort mehrere jahre gelebt hat.

Kommentar von ManuelaRibnitz ,

Vielleicht kannst du ja noch Kontakt zu deinem Lehrer aufbauen und ein paar Infos einholen und recherchier auch im Netz. Und wie steht es mit deiner persönlichen Vorbereitung? Bist du fit genug? Kannst du auch unter widrigen Bedingungen durchhalten? Das ist erstmal wichtig zu berücksichtigen. Ein Marathonläufer macht auch nicht aus einer Laune heraus mal so mit, da steckt lange Vorbereitung dahinter.

Antwort
von jimpo, 6

Dann such mal nach einer Statistik die die Lebensgewohnheiten der Menschen dort aufzeichnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community