Frage von kluki, 33

Ich möchte auf meinem Laptop Open Office installieren. Kann ich Word Excel Dateien auf einem Stick weiterbearbeiten, abgespeichert in Word Excel?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ersterschnee15, 33

Ja das geht....

Antwort
von Iamiam, 23

ich hab das weitgehend baugleiche LibreOffice, das hat einen excellenten "Transformator", wenn Du unter doc(x) oder xls(x) (vermutlich auch f.Powerpoint etc., keine eigenen Erfahrungen) speicherst.

Wenige Dinge sind anders und können nicht transformiert werden, zB

Arbeiten mit Wildcards: * und ? sind in LO *. und ?. (was den Vorteil hat, dass man auch nach * und ? suchen kann)

Externe Adressen werden nach einer anderen Konvention dargestellt, und speziell bei Indirekt() können die nicht übersetzt werden:

'file:///C:/Verzeichnisbaum/Dateiname.xls'#Bereichsname oder 

'file:///H:/DAILY/Dateiname.xls'#$Blattname.C3:C1002 

#$Blattname.C1:C2000  wird dagegen von LO korrekt übersetzt)

Etwas Umstellung ist also schon nötig, ist aber das gesparte Geld wert.

Was gar nicht geht: VBA-Makros werden von LO nicht bedient, auch nicht LO-Makros nach VBA übersetzt (darauf warte ich seit Jahren!)

Inzwischen entwickeln sich LO und OO leider auch schon wieder auseinander, Programmierer leiden eben unter Individualismus und schaden damit der ganzen Open-Source-Sache!

Antwort
von beangato, 22

Du kannst in OpenOffice auch Worddateien bearbeiten.

Antwort
von DonCredo, 22

Ja, ganz grundsätzlich geht das und ich habe bisher bei den Standarddingen noch keine Probleme erlebt. Je komplexer und officespezifischer aber die Datei ist, umso eher kann auch mal was nicht passen. Wie gesagt, normalerweise kein Ding, kontrolliere aber sicherheitshalber gerade bei grossen exceltabellen mal grob den Aufbau und die Formeln. Gruss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten