Frage von hirondelle03, 26

Ich möchte alte Môbel restaurieren, die schwarz gebeizt oder angestrichen sind - wer weiss etwas über diese Farben (Reutermöbel etc)?

Die Farbe auf den aus den 20er Jahren stammenden Möbel ist nicht deckend wie bei einem Lack, sondern ein wenig durchscheinend. Sie ist aber deutlich dunkler als eine Nussbeize. Wurde eine spezielle Beize verwendet oder eine Kombination von Lack und Beize? Wie erhält man das tiefe Schwarz ohne eine glänzende Lackschicht drüberzulegen? Wer kennt etwas davon?

Antwort
von BrilleHN, 15

Schau mal ob Du irgendwo in deiner Nähe eine Ablaugerei findest die legen deinen Schrank in eine Lauge wodurch die Beize restlos entfernt wird.

Vorher solltest Du aber ein paar Fotos von dem Urzustand machen und dann den Schrank so weit wie möglich auseinander bauen und alle Beschläge abmontieren.

Möglicher Weise wird sich dabei auch der Leim lösen und du bekommst einen Stapel Bretter zurück - deshalb die Fotos!!!

Nach dem Ablaugen muss dass Holz natürlich erst einmal trocknen und in Maser-Richtung fein geschliffen werden (dabei geht in der Regel die Patina verloren). Dann kannst Du den Schrank wieder im Original zusammen leimen und z.B. mit Schellack lackieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten