Frage von Esmenchen, 113

Ich möchte abhauen. Soll ich machen?

Problem ist meine Mutter.

Sie schreit mich nur an und drohte mit Schlägen.

Sie sperrt mich ein und will mir alles weg nehmen was mir wichtig ist.

Verbietet mir auxh das Rote Kreuz (was für mich wichtig ist).

Was soll ich machen?

Den tot habe ich auch schon in Gedanken.

L.g Esmenchen

P.S habe mich mal mit Wörter gewährt.

Support

Liebe/r Esmenchen,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Überregional kannst Du Dich immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Tintenblut2910, 44

Wie wärs wenn du mit einem Freund oder einer Freundin sprichst. Oder auch mit einer anderen Person der du vertraust. Wenn du so etwas nicht hast oder dich nicht traust, kannst du z.B bei der Nummer für Kummer anrufen, die helfen dir weiter. Aber abhauen bringt nichts. Du wirst kein Geld verdienen, bist minderjährig (denke ich mal) und wirst dann so oder so von der Polizei gesucht. Und hey, denk nichtmal über selbstmord oder selbstverletzung nach. Es gibt Leute die deutlich schlimmere Probleme habe als du... Und falls das nur ein Beitrag war um Aufmerksamkeit zu kriegen, verdienst du echt Mitleid!

Kommentar von Esmenchen ,

Es ist wirklich passiert oder ist noch. Problem wär eines: sie würde mich auf meiner Arbeit erst suchen. mein Freunde wohnen weit weg.

Kommentar von Tintenblut2910 ,

Wie wäre es mit telefonieren? Und wie sie würde dich auf der Arbeit suchen?

Kommentar von Esmenchen ,

Meine aller beste Freundin ist im Urlaub. wenn ich abhauen wär das erste wo sie sucht meine Arbeits stelle

Kommentar von Tintenblut2910 ,

Ohhh, das ist wirklich mies. Dann würde ich mich an deiner Stelle an einen Lehrer, einen Verwandten, oder vllt das Jugenamt

Kommentar von Esmenchen ,

Mein Vater und meine Oma. Oma sagt auf einmal Jugendamt. ich vertraue erst jemanden wenn er ihr nix erzählt. erst mal die eine Nummer für Seelensorger?

Kommentar von Esmenchen ,

danke. ist das anonym? muss man Namen sagen?

Kommentar von Tintenblut2910 ,

Ihr Anruf bleibt anonym. Sie nennen Ihren Namen nicht und Ihre Rufnummer
erscheint nicht in unserem Display. Da das Telefonat gebührenfrei ist,
wird es später auch  nicht in einem Einzelverbindungsnachweis Ihrer
Telefonrechnung aufgeführt.
Niemand kann Ihrer Telefonrechnung
entnehmen, dass Sie bei der TelefonSeelsorge angerufen haben. Die
Verbindungsdaten werden von den Telekommunikationsunternehmen nur
entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Sie können
sicher sein, dass Ihre Sorgen und Probleme anonym und vertraulich
behandelt werden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der
TelefonSeelsorge unterliegen der Schweigepflicht.

Das habe ich von der Seite.

Kommentar von Tintenblut2910 ,

0800/111 0 111 · 0800/111 0 222

Ihr Anruf ist kostenfrei

Kommentar von Esmenchen ,

danke. ich rufe an wenn sie weg ist. 0800 ist immer Kostenfrwi

Kommentar von Tintenblut2910 ,

Viel Glück, ich hoffe du kannst dir helfen oder dir wird geholfen ;)

Antwort
von adianthum, 18

Dein erster Schritt sollte dich zu einer Jugendberatungsstelle führen.

Bietet nicht das rote Kreuz auch solche Dienste an? Erkundige dich dochh einmal bei deinem Gruppenleiter, wo du eine seelsorgerische Beratung finden kannst. Wenn nicht beim DRK, dann vielleicht bei einer anderen Organisation wie Caritas, Johanniter, Kirchen bieten sowas an, Pro Familia.

Alle haben Schweigepflicht!

Auch dein Hausarzt kann Ansprechpartner sein und er hat deiner Mutter gegenüber Schweigepflicht.

Meiner Meinung nach wärest du in einer Pflegefamilie oder einer betreuten Jugendwohneinrichtung besser aufgehoben, als bei dieser Frau, die dich auf die Welt gebracht hat.

Überwinde die Angst, die du vor deiner Mutter hast und leite Schritte in die Wege, um dort heraus zu kommen.

Alles Gute

Kommentar von Esmenchen ,

Danke. ich bin umgezogen erst und rufe morgen bei der Seelensorge an. habe noch nix außer DRK hier. wenn Montag nicht alles besser ist gehe ich Jugendamt

Antwort
von Openquestion, 28

Nummer gegen Kummer!
Sprich mit psychologen darüber!
Die sache scheint ernst.
Bei häuslicher gewalt geht zum jugendamt oder der polizei!

Antwort
von Kanzlorino, 54

Yooo frage: Bist du Ü18 ? Wenn ja, dann pack deine sachen und geh erstmal zu ner freundin. Von dort aus kannst du Planen. Machst du die Schule weiter? Bist du bereit soweit zu gehen deine eigene Mutter anzuzeigen ? Wenn ja: Willkommen in der Realen welt, Schieb deinen Hintern zur Polizei, schildere dein Problem und schaue was du tun kannst. Es wird aber vermutlich auf Aussage gegen Aussage enden.

Bist du U18: Shit. Jetzt wird es kompliziert. Du könntest dich an das Jugendamt wenden. Die kommen dann mal längs und schauen nach den rechten. Das kann aber auch verdammt hart in die Hose gehen, weil wenn du eine gewaltbereite mutter hast, dannnnn wird sie dir nach der nummer eine klatschen. Es sei denn das amt findet schnell genug einen unterschlupf für dich, das kann mit pech aber auch eine Pflegefamilie oder ein Heim werden.

Egal was du tust, es wird Tough.

Anders gefragt .. war deine mutter schon immer so ? Hast du ihr was getan? Ich meine, Menschen machen sowas nicht umsonst. Alles hat einen auslöser. Kein Mensch ist unschuldig.

Kommentar von Esmenchen ,

Sie war schon immer so (ich glaub deswegen ging papa). sie schrie mich wie immer an und ich sagte mal ein paar Wörter. sie ist nie dankbar und sagt nie bitte. Jugendamt rief ich mal an (wegen schule). Lieder bin ich 16. Würde die Polizei nach mir suchen? hilft Selbstmord?

Kommentar von Kanzlorino ,

Selbstmord ist nur für die Schwachen.
Am ende bist du tot. Und dann? Bist du Gläubig? Glaubst du das es weitergeht wenn du mal kalt unter der erde liegst und von würmern gefressen wirst? Ne. Es hilft weder Dir, noch deiner Kaputten Mudder, Noch deinem Vater. Natürlich kann dir das egal sein wenn du mal ein seelenloser haufen Ex-Mensch bist. Dennoch lohnt sich das leben. Und das sagt jemand der seit 15 jahren unter Depressiven Episoden leidet :).

Kommentar von Esmenchen ,

Ich glaube nixht an ein weiter leben. meine Oma sagt jetzt Jugendamt, aber ich denke erst mal bei den Seelen Sorgern. was denkst du?

Kommentar von Kanzlorino ,

Finde das ist eine gute idee.
Das hier sind beides die nummern der Deutschen Telefonseelensorge. Die beiden Nummern sind KOSTENLOS.

0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222
Falls du jemanden zum Reden brauchst.
Ansonsten Jugendamt ja.

Falls du noch mehr hilfe zu dem thema brauchst kannst du mich auch anschreiben oder so.

Kommentar von Esmenchen ,

Schick mir am besten eine Freundschafts Anfrage. finde ich Privater als hier

Antwort
von JustNature, 72

Dein Text hört sich sehr pubertär an. Du hättest wenigstens andeuten können, warum die Mutter so sehr unzufrieden ist. Z.B. Schul-Leistungen?

Beim Abhauen wirst Du gar nicht weit kommen, denn Du brauchst viel Geld und wirst polizeilich gesucht. Kaum ein Haushalt würde Dich längere Zeit heimlich unterbringen, denn das wäre strafbar. Also arbeite an den Ursachen der Streitereien.

Kommentar von Esmenchen ,

umzug. wir sollten alles ein packen bis sie kam. taten wir und sie schrie weil es ihr nicht gefiel. und jetzt beim ausräumen wieder das gleiche. wor machen was und sie sxhreit. die Polizei würde nie gerufen (glaube ich) Selbstmord wer auch klasse

Kommentar von JustNature ,

Wie kann man nur so lebensfremd sein, wegen einer schimpfenden Mutter an Selbstmord zu denken. Da muß man Dich wirklich aufrütteln.

Selbstmord macht man höchstens, wenn alle Wege versperrt sind. Z.B. schwer krebskrank und Riesenschmerzen. Aber doch nicht, wenn man einen Koffer besser packen soll. Ts Ts.

Wenn die Mutter-Keiferei sich über Monate erstreckt und es auch Schläge etc. gibt, kann man schon zum Jugendamt gehen und um eine Pflegefamilie bitten. Aber dann der Kontakt mit der Mutter auf viele Jahre verdorben.

Kommentar von adianthum ,

@JustNature:

Wie kann man nur so lebensfremd sein, wegen einer schimpfenden Mutter an Selbstmord zu denken. Da muß man Dich wirklich aufrütteln.

JustNature, ich denke dir ist nicht bewusst wie bösartig manche Eltern sein können.

Ich kenne Eltern die zu ihrem Kind noch nie ein liebes Wort gesagt haben, für die "nicht geschimpft" Lob genug ist, wo Kinder erst Beachtung finden, wenn sie einen "Fehler" gemacht haben, die immer nur das Gefühl vermittelt bekommen, nicht zu genügen, sich nicht genug anzustrengen, wo lachen und glücklich sein verboten ist!

Glaube mir, Kinder die aus einem solchen Umfeld kommen tragen sehr häufig den Gedanken mit sich, es sei besser nicht zu existieren!

Da kann sich auch kein gesundes Selbstwertgefühl oder Selbstvertrauen entwickeln.

Und das Übelste ist, dass oft gerade solche Kinder von ihren Eltern zum Psychologen geschickt werden mit Reparaturauftrag.

Aber Einsicht, dass es an ihnen liegt, dass sich das Kind so entwickelt hat, wirst du bei solchen Eltern NICHT finden!

Kommentar von Esmenchen ,

Sie schlägt auch. ich habe genug Ängste und wollte schon mit 12 Sterben. ich habe Probleme und diese müssen weg. abhauen wer gut, aber wohin?

Kommentar von JustNature ,

Jugendamt, Pflegefamilie. Aber doch nicht Selbstmord.

Kommentar von Esmenchen ,

bei Jugendamt bin ich dran! Pflegefamilie möchte ich nicht. ein eigenes Leben lachte ich beginnen. ich habe ja schon öfters gesgat: miss zum Arzt was holen, aber das tat sie immer zu spät und dieses Mal wollte sie nicht. aber da n ging sie. jemand hat gesgat das ich brutal tätig bin wegen ihr. was kann ich tun?

Kommentar von JustNature ,

Man müßte sehr viel von Dir wissen um richtig zu raten. Deine Sprache hier ist extrem schlecht, man versteht kaum die Hälfte. Daher ist wohl am besten, Du rufst obige Kummer-Hotlines an.

Kommentar von Esmenchen ,

Meine Deutsch Sprache ist leider schlecht. mir wurde schon oft gesgat das ich Brutal tätig bin wegen ihr. ich kann doch nicht jetzt bei der Nummer anrufen wenn sie da ist. erst heute Abend. wo würde die Polizei als erstes suchen? aebeit? Freunde?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community