Frage von bunyaminarvis00, 123

Ich möchte ab morgen fasten 3 Wochen lang tipps etc.?

Hallo Leute , Ich bin 15 Jahre alt bin 1,76cm groß und wiege 85KG ich möchte ab morgen fasten wegen übergewicht. Ich denke ich kann es schaffen mit viel Überwindung . Ich versuche auch einen Tagebuch zu schreiben. Dabei stelle ich mich vor am Tag 1x Apfel und sonst 3x am Tag Grüntee und halt dann Wasser sonst nichts reicht das aus für drei Wochen? Und ich nehme dann noch Vitamentabletten damit mir keine Vitamine fehlen. Hat jmd erfahrungen Schönen Abend.

Antwort
von nightwolf12345, 20

Du bist im Wachstum höre bitte mit den Mist auf du kannst einfach auf deine Ernährung achten dabei Hilft dir dein Kinderarzt sicherlich, es gibt so vieles worauf der Menschliche Körper im Wachstum angewiesen ist und das nicht ohne Grund. 

Tue dir und deiner Gesundheit was gutes und Bewege dich einfach geh mehr Raus Schwimmen oder Radfahren und Ernähre dich Ausgewogen aber alles im Rahmen wo es nicht Schädlich ist.

Kommentar von bunyaminarvis00 ,

ich wurde aber gehindert von meinem Vater er schlägt mich immer deshalb will ich heimlich abnehmen . Bitte sagt es keinem hahahaha

Kommentar von nightwolf12345 ,

Du solltest dich jemanden Anvertrauen ganz wichtig, selbst wenn du abnehmen würdest er würde Gründe finden es weiter zu machen.

Du kannst auch ohne des Wissens deines Vater zum Kinderarzt mal gehen aber so wie ich das sehe scheint es ja ein anderes Problem zu geben.

Kinder Schlagen geht gar nicht bzw. schlagen an sich, Spreche mal mit der Sozialarbeiterin in der Schule die kann dir sicherlich auch Helfen.

Ansonsten zum Jugendamt und keine Sorge die können auch Helfen. 

Antwort
von TestBunny, 24

Das ist kein Übergewicht, bei dem ein Arzt Fasten ansetzen würde. Lass den Schwachsinn und ernähre dich einfach nur normal, gepaart mit etwas Sport.

Das Fasten bringt dir eh nichts, weil der JoJo-Effekt dich einholen wird.

Antwort
von flunra39, 1

Hex bunjy, mal was ganz anderes:
Du bist sehr auf das ABNEHMEN fixiert. Das ist an sich gar nicht verkehrt.

ABER: Hast du mal überlegt , woher das ZUNEHMEN kommt?

Woher kommen die Pfunde? Du sagst: Vom Essen.

ABER: Hast du mal überlegt, WARU M du so viel mehr als notwendig isst?

Bitte beobachte mal und fühle mal ,wann und warum du essenmust !

: Es ist zu empfehlen, mal mit einem <Psychologen über deine Situation in deiner Familie/ die Beziehung zu deinem Vater  nachzudenken, also darüber, was du ggfs. durch Essen kompensieren möchtest.

Antwort
von poldiac, 17

Die Vitamintabletten bringen nix, weil der Körper das so so gut wie nicht aufnehmen kann. Geht alles wieder ins Klo. In den 3 Wochen wirst viel Wasser verlieren und Muskelmasse. Danach wirst das wenig Fett was Du abgenommen hast wieder aufbauen und dazu noch mehr Fett, weil Du weniger Muskelmasse hast. Also lass es!

Abnehmen geht nur durch Sport (Grundumsatz wird durch den Aufbau von Muskelmasse gesteigert). So oder gar nicht. Und dazu natürlich gesund ernähren!

Antwort
von Arabinder, 10

Wieso überhaupt fasten? Wie wäre es mit Sport oder bisschen auf die Ernährung achten anstatt seinem Körper das anzutun.

Antwort
von mondfaenger, 20

Auf diese ungesunde Art und Weise wirst du keinesfalls dauerhaft abnehmen. Dazu hilft nur gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Deine Energiebilanz muß negativ sein, dann wirst du auch abnehmen.

Antwort
von wanted98, 6

Naja sooviel Übergewicht hast du jtz nunmal auch nicht für die Größe.Mach doch einfach Sport anstatt auf essen zu verzichten?Du bist grad in der Pubertät und da brauchst du am meisten Vitamine und essen damit du auch gesund wächst.

Antwort
von Nothin, 11

Fasten hilft nicht beim langfristigen Abnehmen. Du wirst den Jojo-Effekt haben. Du musst dir einen Ernährungsplan verschaffen, den du für immer durchziehen wirst.

Antwort
von wurstbemmchen, 6

Das wirst du nicht durchhalten, denn so wie ich das herauslese hast du dich null mit dem Thema fasten beschäftigt. Da gehört schon etwas mehr dazu.

Kommentar von bunyaminarvis00 ,

Könnten sie mir dann bitte mir mehr Informationen geben .

Kommentar von wurstbemmchen ,

Zum einen fängt man nicht von heute auf morgen an. Mindestens ein umstellungstag mit leichter Kost sollte dabei sein. Feste Nahrung wird komplett weggelassen. Auch kein Apfel. Du musst deinen Darm immer wieder komplett entleeren (Glaubersalz, Einlauf, pflaumensaft) sonst wirst du Hunger haben ohne Ende und nie und nimmer als ungeübter 3 Wochen durchhalten.

Kommentar von wurstbemmchen ,

Sport ist auch noch unerlässlich, wenn du keinemuskelmasse abnehmen willst. Du solltest es auch nicht zum Abnehmen nutzen, bei deinen Maßen.

Antwort
von ercanlive, 16

Erstmal wenn du einen siehst, der isst, unswar etwas isst, was du richtig magst, solltest du nicht hin gucken !!!
Du solltest garnicht über Essen und vor allem Trinken reden.
Aber da es Winter ist, ist es jetzt zu Pfasten viel einfacher als sonst...

Kommentar von bunyaminarvis00 ,

Warum ist es im Winter viel einfach zu Fasten . Im Endeffekt werde ich ja nicht am Abend oder so eine Mahlzeit essen außer mein einziger Apfel am Tag + 3x Grüntee und wie immer Wasser trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten