Frage von Tantrumnator, 36

Ich möchte 2017/2018 ein Austauschjahr in Amerika machen. Wo kann ich dieses am besten ''buchen''?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von LilliSpain, 13

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Also du kannst dich bei den Orgas nur bewerben, da die dich aussuchen. Also fix buchen geht erst nach dem Bewerbungsverfahren.

Gute Orgas sind YFU, AFS, AIFS, Xplore und iSt, von denen hört und liest man sehr viel gutes. Die solltes du dir alle einmal anschauen. Achte dabei gleich auf die Preise und was du dafür alles bekommst. Viele ATS schrecken sich wenn sie die unterschiedlichen Preise sehen, schauen sich dann aber nicht an, was man bei der einen Orga mehr bekommt als bei der Anderen.

Die USA sind ein sehr bliebtes Land, von daher solltest du dich bei 2-3 Orgas bewerben, da dich nicht alle nehmen werden. Sobald du die Onlinebewerbung abgeschickt hast, wird man dich mal zum Bewerbungsgespräch einladen, und wenn das gut läuft, musst du durch die Arztsachen und durch den Englischtest, wenn da alles gut ist, wirst du einen Vertrag bekommen den du dann unterschreiben kannst.

Ich würde dir auch noch raten, dich etwas in ATS-Foren umzuschauen, da dort viele Erfahrungsberichte sind, die dir sicher weiterhelfen werden. Lass dich aber von negativen nicht gleich abschrecken, sondern lies erstmal, was dort steht. Manche ATS sind an Situationen selber Schuld, und es gibt bei jeder Orga schlechte Berichte. Die Frage ist da nur, warum war das Jahr schlecht. Eine Seite mit Forum heißt glaube ich ausgetauscht.de. Es gibt aber noch 2-3 mehr, die ich gerade nicht weiß, aber wenn du Interesse daran hast, sag bescheid und ich schau nach.

Du solltest dich für die USA am besten ein Jahr voher bewerben, da es immer mehr ATS aber immer weniger Gastfamilien gibt. Je früher du dich bewirbst, desto schneller sind die Unterlagen in den Staaten und man kann eine Familie für dich suchen. Ich würde dir nicht zu Staaten- oder Regionenwahl raten, da dies die Gastfamilien nur einschränkt und sehr teuer werden kann, lass es einfach auf dich zukommen.

Und du solltest nicht mehr Amerika sagen sondern wirklich USA, da es sonst bei den Orgas oder mit anderen ATS oft zu Missverständnissen kommt, da Amerika ja der gesamte Kontinent ist, und mit USA weiß man dann doch gleich was du willst ;)

Falls du sonst noch Fragen hast, sag bescheid.

Antwort
von TaliW, 20

Hey!
Also ich möchte auch gerne 2017/18 ein Auslandsjahr in den USA machen.
Meine Eltern und ich waren auch schon auf einer Jubi messe und haben uns da über verschiedene Organisation informiert. Man kann auch im Internet unter Schüleraustausch.net gucken. Da hat man alle Organisationen auf einem blick. Ich habe mich schon für Global Youth Group beworben und die waren auch schon bei mir für ein Interview. Mir gefällt die Organisation schon gut aber wenn du eine Staatenwahl machen möchtest und zusätzlich noch ein bestimmtes Fach oder eine bestimmte Sportart haben möchtest wird die Orga ziemlich teuer. Wenn dir die Qualität der Schule wichtig ist würde ich dir Step in empfehlen. Wenn du noch fragen hast kannst du mir gerne schreiben :-) vllt können wir uns ja gegenseitig auf dem laufenden halten :-)

Kommentar von TaliW ,

ich würde mich echt freuen wenn wir uns austauschen würden über verschiedene Organisationen undso falls du lust hast dann ist man nicht so alleine und man kann Erfahrungen über z.B. die Orgas oder die Bewerbungen austauschen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community