Ich möchte wegen meiner Persönlichkeit nicht mehr leben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Menschen sehen scheinbar nicht das was dich im Endeffekt auszeichnet. Ich kenne dich nicht aber Andersartigkeit oft wohl das spannendste an einer Person.
Es wird Menschen geben die das zu schätzen wissen und dich mögen und lieben lernen.

Viele Menschen sind anders und gerade das zeichnet diese aus. Die Person gegenüber muss nur lernen damit umzugehen. Das fällt vielen schwer aber in der Regel ist das leichter als man denkt.

Nein du musst dich nicht umbringen und nein dein Verhalten hindert dich nicht permanent daran, bekanntschaften zu bekommen.
Du bist wie du bist und menschen müssen sich eben daran orientieren. Es wird auch den einen geben, der an deinem Verhalten gefallen findet und gerne Arbeit eingeht. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin manisch depressiv seit ich 14 bin. War immer anders als andere. Mitlerweile hab ich mich komplett sozial isoliert. Weil ich die meisten Menschen nicht mag und die meisten Menschen mich nicht mögen. Erzwingen lässt sich das Wenigste. Ich bin Sethianer und sehe es als Sünde an sich zu töten. Es ist feige. Du hasst 20 Jahre geschafft und irgendwann wirst du erkennen das dich deine Probleme stärker machen. Sei wer du bist und werde was du werden willst.

Xeper

Das Leben besteht aus miesen Tagen und aus guten Tagen. Und ja wir haben es schwerer als andere, das macht uns stärker als andere und Selbstmitleid bringt dich nicht weiter. Akzeptiere die Gegebenheiten und versuche sie langsam, Schritt für Schritt zu ändern. Du schafft das, geb nicht auf sondern kämpfe. Ein normales Leben ist sche.. langweilig. Wenn du quatschen willst schreib mich hier oder besser bei FB an.

Gruß Daniel

https://www.facebook.com/DanielParnassiusApollo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht mal versucht mit anderen betroffenen Freundschaften zu knüpfen? Das kann entweder total helfen, weil man sich versteht aber natürlich auch belastend sein, wenn man eine schlechte Phase hat momentan...aber es ist natürlich gut, dass du den Willen hast gesund zu werden und zu lernen mit diesen Krankheiten zu leben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarinajaus
18.10.2016, 19:13

Danke. Via Internet hatte ich zu einigen Kontakt. Haben uns aber eher gegenseitig unbewusst runtergezogen, was das alles nicht gerade einfacher macht

0
Kommentar von helfertantchen
18.10.2016, 19:15

Ja, das kann leider eben auch vorkommen wie gesagt...aber es gibt sicherlich Menschen, die dich gern haben und du solltest versuchen mit diesen Menschen eben Zeit zu verbringen, wie du magst. Ich selber habe eine gute Freundin, die an Depressionen und so weiter leidet und es gibt zwar Krisen zwischen uns aber gemeinsam kann man alles meistern :)

0

Hallöchen, ich habe auch Borderline und bin mit mir selbst sehr unzufrieden auch weil ich mich selbst nicht leiden kann ich kenne diese Gedanken über sich selbst und das allein sein ihne freunde das ist sehr traurig aber und auch wenn du es nicht mehr hören kannst ich sag es trotzdem " gib nicht auf" es ist einfach die tatsache das wir damit leben müssen und auch wenn uns viele menschen verlassen weil wir so so sind gibt es trotzdem immer noch menschen die uns lieben. du sagst selbst wir machen immer etwas das andere das weite suchen und nichts mehr mit uns zutun haben wollen aber dieses kleine Stück was wir haben nämlich unser Leben und die paar Menschen die uns lieben bei denen können wir einmal das richtige tun... weiter leben! wenn du magst können wir in Kontakt bleiben und wir können uns unterstützen ich bin mir sicher ich hau nicht ab den jeder mensch ist auf seine eigene art ein guter mensch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Menschen sind leider Heuchler und sind mittlerweile so abgestumpft, dass sie es nicht merken, wenn sie durch ihr Verhalten jemand anderen verletzen.

Und sicherlich wird man Folgendes auch schon oft zu dir gesagt haben: "Alle Menschen sind nicht gleich" und "Versuch einfach weiter zu machen" "Es wird schon besser werden".

Doch Tatsache ist, dass diese Worte immer so leicht gesagt sind. Die Ärzte/Leute die dies sagen und denken es ist so einfach, haben es meistens nicht am eigenen Leib erlebt und haben nicht wirklich eine Ahnung davon.

Du kannst mir ja hier eine Freundschaftsanfrage schicken, dann können wir schreiben, wenn du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal mit Cannabis versucht? (Als therapie) soll bei sowas auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WastedYout
18.10.2016, 22:32

Ketamin oder LSD wären sicherlich effektiver

0
Kommentar von paranomaly
19.10.2016, 13:36

So viel ich weiß bekommen nur Krebspatienten Cannabis. Wird aber wohl am Ende unterschiedlich sein, je nach dem wo man wohnt. In Bayern ist es jedenfalls so.

0

Suchen Sie sich u.U. einen anderen Psychiater. Gewisse Persönlichkeitsstörungen wie auch Borderliner haben tatsächlich die Tendenz andere Personen erst mal in den Himmel zu loben, doch wenn die etwas tun was einem missfällt, sieht der Borderliner jene beinahe als Feind. Ein Schwanken zwischen Extremen...

Sollte akute Suizidgefahr bestehen, tritt unweigerlich das PsychKg in Kraft, was sinnvollerweise zur Unterbringung führt. Denn in so einer Phase sind Sie nicht mehr in der Lage rational zu denken. Ich weiß das alles leicht gesagt ist bei Depressionen etc. daher suchen Sie sich einen guten Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hat sich dein Befinden seit Oktober verändert? Konntest du einen anderen Psychologen finden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung