Frage von Monsieurdekay, 90

Ich merke dass ich krank werde. Kann ich jetzt noch einen Ausbruch verhindern?

Wahrscheinlich eher nicht, oder? Ich bekomme Kratzen im Hals und leichte Gliederschmerzen.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Schwoaze, 89

Das Zaubermittel, das ich jedem und immer wieder empfehlen kann: Neo-citran. Ein Säckchen von diesem Pulver in ordentlich viel heißem Wasser auflösen und als wohlschmeckende Zitronenlimonade trinken. Dann wirst Du müde, gehst schlafen und morgen ist alles gut oder zumindest viel besser. Voraussetzung: Man muß die Verkühlung rechtzeitig erwischen. Viel Glück.... ah ja und zu Hause haben sollte man das Zeug auch!

Kommentar von Monsieurdekay ,

danke, aber ich glaube es ist schon zu spät. Habe ein wenig geschlafen und es ist jetzt deutlich schlechter geworden -.-

Kommentar von Schwoaze ,

Oje oje! Gibt's irgend etwas Unnötigeres als so eine Verkühlung!?!  Du hast mein vollstes Mitgefühl... was natürlich nix hilft, ... alles Gute.lg

Antwort
von Angel8ina, 68

JAAA kannst du! Ich nehme da immer die Lutschpastillen Angel Cistus, das sind richtige Infektkiller, rein pflanzlich und helfen mir wirklich IMMER!     Habe immer einen kleinen Vorrat davon zuhause, kann man ganz bequem im Internet bestellen.                                                                                   

Ich kann dir das wirklich nur ans Herz legen, die wirken wahre Wunder!

Antwort
von zeytinx, 90

Doch einkuscheln und nicht frieren am besten am und zu durchlüften

Antwort
von Dinaa22, 79

Ich hab zurzeit dasselbe Problem
Trinke viel tee
Zieh dich warm
Manchmal kann ich die krankheit dann 'abwenden' manchmal aber auch nicht

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit, 70

Hier findest Du 10 Goldene Regeln um einen Erkältungsausbruch zu verhindern.

http://www.erkaeltungstips.de/erkaeltung---erste-anzeichen/erkaeltung-vor-ausbru...

Antwort
von shinjemmm, 79

Eine gute Honigmilch sollte das wieder richten ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community