Frage von Pimplegionaer,

Ich meinem Brötchen von heute morgen war ein echter Zahn gebacken !!!

Ich habe mir heute morgen Brötchen gekauft beim bäcker und habe dann später in mein Rosinenbrötchen gebissen doch ich habe auf was sehr hartem gekaut, ich habe mir das dann genau angeschaut und es ist ein Eck/Backen Zahn von einem Menschen ...

Ich fande das so ekelig und musste fast brechen ...

Was kann ich machen, wie konnte das passieren ?

Kann ich die Bäckerrei anzeigen ?

PS: Ich weiß das klingt unglaubwürdig und krank, und ihr denkt ich trolle nur rumm, aber das ist wirklich war, ich wollte auch ein Bild als Beweis hochladen, aber leider ist meine Kamera nicht hier ...

Hilfreichste Antwort von Romy1976,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

oje, das kenn ich. haben mal ein brot gekauft da war ne ganze maus eingebacken und ein andermal hab ich meinem chef brötchen geholt, da war eine glasscherbe drin. damit hat der sich die zunge aufgeschnitten. du kannst dich beschweren, aber es wird dir nix nützen. die werden dir ni glauben. kannst es ja auch ni beweisen. blöde sache.

Kommentar von Man95,

Und ich war mal bei Burger King. Da war in der Pommes Packung so ein Metallteil drinnen, das so klitschicker grüner Schleim drauf hatte. Bäähh. Das war so ecklig. Aber das ist auch schonweider 7 Jahre her.

Antwort von Man95,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Schau mal, ob du eine Zahnlücke hast :D

Kommentar von Pimplegionaer,

Hehe, aber meiner ist das nicht :D

Antwort von Reiterfee,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde das ganze lustig sehen, ginge zur Bäckerei und würde den Bäcker fragen, lassen Sie mich mal Ihre Zähne sehen. Wenn er fragt warum, dann würde ich sagen, Ihr Zahn war es nicht, den ich heutemorgen im Brötchen fand. Wem von Ihren Leuten fehlt denn ein Zahn ?? Dann würde ich ihn fragen, was er zu tun gedenkt, um Dich hierfür zu entschädigen. Wenn nichts kommt, würde ich ihn bei der gesundheitsbehörde anzeigen.

Antwort von Mondlachen,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Würde an deiner Stelle zur Bäckerei gehen nachdem ich die eigenen Zähne durchgezählt habe. Würde freundlich fragen ob jemand seinen Backenzahn vermisst. Den Zahn als Beweismittel aber behalten! Wenn nur dumme Kommentare kommen, den Chef anfordern. So etwas darf nicht vorkommen! Das ist hygenisch gesehen die unterste Kategorie. Wenn nicht anders kannst du auch beim Gesundheitsamt Meldung über den Vorfall machen. Aber erst in der Familie abklären ob jemand einen Backenzahn vermisst. Vom Gesundheitsamt kann dann eine Ortsbegehung erfolgen. Eine Anzeige bei der Polizei würde wenig bringen.

Antwort von sayka41,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Brauchste auch nicht machen, will ich ehrlich gesagt auch nicht sehen ;-) Etwas außergewöhnlich ist das ja schon. Ob du die Bäckerei anzeigst, ist deine Sache, aber beschweren würde ich mich aber! Kannste dann den Zahn auch persönlich vorbeibringen!

Antwort von glensas,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da wir nicht in den USA leben, wo du jetzt mehrere Millonen kriegen würdest, wirst du hier vielleicht eine Entschuldigung bekommen, und ein neues Rosinenbrötchen.

Schade, das es kein Goldzahn war.

Antwort von onomant,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ohne Worte

asdd
asdd
Kommentar von Pimplegionaer,

Auf sowas kann ich verzichten !!!

Antwort von Salzprinzessin,

Nein, eine Anzeige würde ich nicht machen. Aber das restliche Rosinenbrötchen samt Zahn - man kennt dich sicherlich dort auch als Käufer und auch das Rosinenbrötchen wird man als aus der eigenen Produktion erkennen - dort Morgen vorbeibringen und deinen Ekel mit höflichen Worten aber nachdrücklich zum Ausdruck bringen. Ich bin sicher, dass man dort ebenso entsetzt wäre wie du es auch bist.

Wir hatten vor längerer Zeit einmal ein Stück Wischlappen vom Chiffonet im Brot. Damit ist der Chef sofort in seine Backstube und ich glaube, dass das dort ein gewaltiges Donnerwetter gegeben hat. Ich habe eine Entschuldigung bekommen und ein neues Brot natürlich. Einige Tage später auch die Erklärung: Das Stück Wischlappen ist wahrscheinlich schon in der Brotmischung gewesen, da diese Tücher in der hiesigen Bäckerei gar nicht verwendet werden. So kann es ggf. auch mit dem von dir gefundenen Zahn sein. Die Bäckereien verwenden heute überwiegend diese Fertigmischungen für ihre Produkte, um die überaus lästigen und zeitaufwändigen Nachweise über Mischungen und Herstellungsablauf zu ersparen.

Antwort von sayka41,

Naja, dann haste dir ja einen Zahn gespart, wenn du mal dritte bekommst ;-)

Antwort von jessicaalina,

Joa, zeig die Bäckerei an..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten