Frage von Lusiii, 134

Ich mein Tattoo?

Hallo ich habe mir vor 3 Wochen ein Tatto machen lasen bin auch schon über 20.Ich habe es meiner mutter erwähnt das ich eins stechen lase.Nach denen 3 woche hat sie es heute zum ersten mal gsehen und sie wahr begseistert 😊 Als es mein Vatter gesehen hatte wahr er gar nicht begseistert 😬Er fing mich an zu beileidigen wie mit nur dume leute lasen sich ein Tattoo machen und meite wem wilst du was beweisen ich werde es bereuien und und und.. Jetzt wolte ich euch fragen wahrt ihr auch in solchen situation?? Wie geht man damit um ich bin mega Happy über meinTattoo und habe 3 jahre lang über legt ob ich es machen will und habe keine lust mir jedes mal wen ich mein vatter sehe mir einen Vortrag an zu hörn so ist er leider auch nur er hatt recht und andere meinungen hört er gar nicht zu, was meint ihr ???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XLeseratteX, 21

Das ist Dein Körper und Deine Entscheidungen. Du bist erwachsen und musst nicht mehr um Erlaubnis fragen.
Ich habe mir zum 16. Geburtstag spontan ein Tattoo stechen lassen. Meine eine Oma fand es auch nicht so toll. Aber wenn mich die Meinung anderer interessiert, frage ich danach. Ansonsten mache ich mir da nichts draus.

Ich habe auch so einen Vater. Nur seine Meinung und alle anderen sind dumm. Nur leider macht gerade diese Einstellung einsam und wirklich dämlich. 
Dein Vater beleidigt andere und fühlt sich mit seiner Meinung, welche keine Tatsache ist, im Recht. Da würde ich absolut nichts drauf geben.

Diskutiere nicht mit ihm. Das wird Dir nichts bringen. Einfach nicht drauf reagieren und ihn reden lassen. Irgendwann ziehst Du aus und gut.

Freu Dich über Dein Tattoo. ;-)

Kommentar von Lusiii ,

Danke für deinen tollen worten 👍 

Antwort
von autumnN, 64

Hey
Steh zu deinem Tattoo!:)
Es muss schließlich nicht jedem gefallen. Und so wie ich das herauslesen könnte hast du es dir mit reichlich Überlegung stechen lassen und wie du gesagt hast, du bist glücklich damit. Und das ist ja wohl die Hauptsache.
Er wird es nach einiger Zeit akzeptieren oder akzeptieren müssen, denn das ist jetzt ein Teil von dir, schließlich ist es dein Körper und nicht seiner.
Wie gesagt steh zu dem.
Ich hab damit auch schon Erfahrungen gemacht und da ich davon überzeugt war, hat es diese Person auch relativ schnell eingesehen, selbst wenn sie es an ihrer Stelle nicht gemacht hätte.
LG:)

Antwort
von Laik2011, 64

Ja ich kenne einen der hat ein gleiches probel. Es ist so es ist dein körper und du darfst damit machen was du willst!Wenn du dir da wirklich gedanken drüber gemacht hast ist es okay und dein vater muss damit auskommen.

Antwort
von spiralstatic, 46

ist das die Family haut oder was. dein Körper deine Entscheidung. 

Antwort
von Arikber, 2

Ich war und bin in der selben Situation! Ich bin auch ein paar Jährchen jünger als du und mittlerweile ist es mir egal! Es ist dein Körper und wenn du dich dafür entschieden hast, dann wird es schon richtig sein! Versuch es deinen Vater zu erklären und wenn er das nicht akzeptieren kann dann Versuch immer vom Thema abzulenken:) hoffe ich konnte helfen!😌

Antwort
von Raketenbaum, 51

Drüberstehen und dich auf keine Diskussion einlassen bzw. abblocken/ignorieren. Solche elterlichen Diskussionen sind meist Einbahnstraßen auf denen man auf keinen grünen Zweig kommt! Der Altersunterschied ist einfach zu deutlich und damit die Lebenseinstellung bei einigen Leuten entsprechend altbacken und konservativ mit Abblocken von allem Neuen. Es ist einfach Geschmackssache - ich bin auch kein Tattoo-Freund aber jedem das seine.

Kommentar von Lusiii ,

Das habe ich auch gesagt 

Antwort
von Eks3838, 33

Also deinen Vater musss fas nicht gefallen... wenns dir gefällt ist das ok. Aber du msst ihm auch erlauben dass er seine Meinung sagt natürlich ohne Beleidigungen oder so. Ich persönlich finde das das tatoo wenn man young is super aussieht aber wenn man älter wird siehts immer beschissenner aus.

Lg

Antwort
von NameInUse, 41

Das ist seine Meinung. Du hast Dir das lange genug überlegt. Du musst damit leben! Du findest es schön, du hast es gewollt, also ist alles ok. Emanzipiere Dich von Deinem Vater und sag ihm, dass er seine Meinung bereits gesagt hat und es nun gut sein lassen soll.

Antwort
von Knopperz, 15

Ändern kann er eh nichts dran, also who cares?
Du bist der Souverän deines Körpers, kein anderer.

Lass dir einfach für jedes mal wo er meckert noch eins stechen :-D

Antwort
von KRYPTiiC, 47

Du sollst damit zufrieden sein und nicht er es ist dein körper mit diesen vorurteilen hat glaube ich jeder tattoowierter schon zu kämpfen gehabt. Du bist 20 jahre alt wenn es ihm nicht gefällt ok aber es ist dein gutes recht das ist ihm warscheinlich nicht ganz klar

Antwort
von NichtMartin, 52

also ich bin noch jung ich finde wen man sich ein tatto macht muss man ein grund haben es zu machen z.b du hast ein kind tod eines familien mitglides oder einfach eine reise die so toll war das du sie nich vergessen kannst oder was ich auch nicht schlächt finde von spielen wo mit du viel seit verbracht hast das wären bei mir CS GO GTA V BO2 the last of us und noch paar aber da ist jedem seins und bei solchen sachen wen dein vater es nich mag soll er damit klar kommen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten